Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Samstag, 4. Februar 2017

Umweltschutz am Masuren Waterway (Mazury)

Umweltschutz am Masuren Waterway (Mazury)

Liebe Leser,
Sie haben sich entschlossen Bootsferien, also Hausbooturlaub in einem einmalig schönen Naturreservat bzw. Landschaftspark zu verbringen.
Sicher haben Sie sich auch schon mit dem Umweltschutz etwas befasst, denn die zunehmende Anzahl von Haus- und Segelbooten geht an der Natur nicht ohne Schaden vorüber. Auch wenn andere sündigen, gehen Sie mit gutem Beispiel voran.
Wer weiß, wo so mancher Segler seine Toilette entleert? Oder löst er das Problem von Haus aus schon mit einem „Über Bord Manöver“?
Ich empfehle Ihnen zumindest das umweltfreundlichste Hausboot das es zu mieten gibt. Die Kormoran Klasse sammelt alle Abwässer, egal, ob Dusche, Waschbecken, Küchenspüle oder WC und sammelt sie letztendlich  im Fäkalientank. Der Fäkalientank wird nach Ihrer Rückkehr zur Basis kostenfrei abgepumpt und im DNV-Radlerdorf  (Deutscher Naturschutz Verband) in die öffentliche Kanalisation entsorgt, wie das auch in Polen üblich ist.
Die meisten Bootsvermieter widmen dem Thema Umweltschutz noch nicht so viel Aufmerksamkeit, obwohl sie sich damit selbst dass Wasser abgraben.
Sie haben sicher schon gehört, dass immer mehr (Mikro) Plastik in den Gewässern auftaucht, da selbst im Duschgel noch Plastikfasern enthalten sind. Ich möchte auch nicht wissen auf wie viel Booten das so genante Dreiwegeventil noch nach außen also zum See zeigt.
Ich kann Ihnen also nur noch einmal speziell ans Herz legen, buchen Sie eine Kormoran Klasse und leisten so einen Umweltbeitrag. Die Kormoran Klasse gibt es nicht nur bei Kuhnle, sondern auch bei Polen-Hausboote. Diese Klasse hat noch weiterhin den Vorteil, dass Sie sich um nichts kümmern müssen, weder um das Tanken noch um den Pump Out.
Tipp:

Informieren Sie sich vor einer Buchung sehr gut, der "Masuren Waterway Guide" dient Ihnen dabei sicher als gute Unterstützung von (vor) der Buchung bis zur Anreise.

Hier finden Sie einige gute Ideen zur Anreise, die meiner subjektiven Meinung, besten Tipps, gibt es aber im Masuren Waterway Guide:

Keine Kommentare:

Kommentar posten