Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Freitag, 23. Februar 2018

Elektronische Karten Masuren Waterways

Elektronische Karten Masuren Waterways

Nachfolgend, weiter unten, finden Sie eine elektronische Karte, aber verlassen Sie sich auf keinen Fall auf die Seezeichen (Marker) ansonsten ist sie zur Übersicht verwendbar.
Im Masuren Waterway Guide sind die wichtigsten Seezeichen, in der Natur aufgenommen, eingezeichnet und die Routen -------- geprüft bzw. von mir befahren mit Hausbooten Waterdraft (Tauchtiefe) 75 cm und 82 cm.
Ich kann nur immer weider empfehlen, nach den Seezeichen in der Natur zu fahren und mit einem  guten Ausguck beim Passieren eines Seezeichens, bereits das nächste auszumachen. Eine gute Übersichtskarte aus Papier verwenden Sie zur Übersicht zur Not reicht auch der Masuren Waterway Guide.


http://map.openseamap.org/?zoom=12&lat=53.77503&lon=21.61671&layers=BFTFFFTFFTT0FF

Dienstag, 20. Februar 2018

Millenium Marina in Gurklen (Karte 12/P44)

Millenium Marina in Gurklen (Karte 12/P44)

Der Hafen wird mit einer Tauchtiefe von 1,80 angegeben. Beim Anlaufen unbedingt auch den Echosounder achten, denn der Seitenarm des Henschelsees ist relativ seicht. Mit einem Hausboot bis 75 cm Waterdraft haben Sie keine Probleme. Wird es etwas seichter, dann ganz langsam fahren, damit das Heck nicht so tief eintaucht. Falls Sie einmal festkommen, verwenden Sie die Tricks die ich im Guide mit Schaubildern gezeigt habe.
Die Übernachtung für das Boot kostet 16 PLN und jede Person nochmals 6 PLN.
Wie schon oft ausgeführt, zahlen Sie immer für das Boot und nochmasl für jede Person Ihrer Crew. Es gibt aber Ausnahmen, die machen einen Pauschalpreis. Strom ist nochmals extra. Es ist immer ratsam vor dem endgültigen Festmachen den „Bosman“ (Hafenkapitän) fragen. Dann kann man immer noch abdampfen, wenn es zu teuer ist oder die Freundlichkeit fehlt. Im Guide finden Sie im Anhang V4.8. auch nochmals eine Übersicht über die Preise, die sich allerdings laufend ändern.
https://goo.gl/maps/U2k1U8sXwXk
https://goo.gl/maps/sCSmei8ikV82
https://goo.gl/maps/ecp2CqrUcCn

Montag, 19. Februar 2018

Dargainensee, Marker (Karte 5+6)

Dargainensee, Marker (Karte 5+6)

Ich kann nur dringend empfehlen immer genau nach den Seezeichen (Markern) zu navigieren. Die Kurse (-----) die ich auf den Karten eingezeichnet habe sind von mir geprüft und dürften bei normaelm Wasserstand keine Probleme bereiten.
Wie Sie aus den nachfolgenden Skizzen ersehen, gibt es natürlich eine Menge Untiefen die mehr oder weniger mit Kardinalmarkern gekennzeichnet sind. Wie diese zu lesen sind, finden Sie im Guide mit Schaubildern.
Hier eine Untiefe nördlich der Königsspitze (rot eingerahmt = unmarkiert, sollen 2 Meter sein)
https://forum.mazury.info.pl/download.php?id=33167
Hier die Situation südlich von Steinort
https://forum.mazury.info.pl/download.php?id=33165
Hier die Lage in der westlichen Gegend der Proganteninsel
https://forum.mazury.info.pl/download.php?id=33164
Wenn Sie auf die Karte klicken erhalten Sie eine Vergrößerung

Hinweis:
Hier finden Sie noch die gesetzlichen Regeln zum Chartern eines Hausbootes. Wenn Sie Google Chrome eingeschaltet haben und dort Übersetzung wählten, dann können Sie dies gut lesen.
Ich empfehle Ihnen viel maritime Literatur zu lesen, zumindest den Masuren Waterway Guide.
Der Bootsvermieter muss Sie auf jeden Fall umfassend informieren und sollte Ihnen dies auch schriftlich bestätigen.
https://mazury.info.pl/czarter-bez-patentu.html

Zitat, Originalübersetzung, aus o.a. Info, etwas redigiert.

Viele unserer Nutzer fragen uns, ob Sie wirklich eine Yacht ohne Patent (Führerschein) mieten können.

Das stimmt - Charter ohne Patent ist zur Tatsache geworden. Das Sportgesetz vom 25. Juni 2010 (Gesetzblatt Nr. 127, Pos. 857) war ein Meilenstein in der Liberalisierung der Motorboot- und Segelregulierung in Polen.
Motoryachten (Hausboote) , mit der Motorleistung bis zu 75 kW (ok.100KM), nicht länger als 13 m und die Geschwindigkeit  begrenzt ist auf 15 km/h. 
Zitat Ende
Hinweis:
Auch wenn Sie o.a. eine Menge Chartervorschläge lesen, ich will Ihnen ja nichts vorenthalten, empfehle ich doch die nachgenannten Bootsvermieter, Agenten, Reisebüros die nach subjektiven Meinungen zusammengestellt wurden:
http://wasserwege.net/index1.htm#G

Wie buche ich einen Bootsurlaub, Bootsferien? Hausbootferien?

Wie buche ich einen Bootsurlaub, Bootsferien? Hausbootferien?

Oder anders gefragt, wo buche ich einen Bootsurlaub?
Das sind die großen Bootsvermieter mit eigenen Basen, Pump Out und Betankung
http://www.water-ways.net/d/info/polen/masurische_seenplatte_pisa_fluss.php
Der Autor der o.a. Information ist nicht ganz am Laufenden, denn ein Führerschein (Sportbootführerschein B) wird schon lange nicht mehr benötigt. Siehe auch weiter unten.
Hier finden Sie alle guten Agenten, Reisebüros, Vermieter, subjektiv zusammengestellt. Kuhnle-Tours (Kormoran Klasse) können Sie auch bei Polen-Hausboote buchen.
Anzumerken ist nur, dass die Pisa für Hausboote nicht zugelassen ist, da die Tauchtiefe mit 50 cm zu gering ist. Johannisburg Fußgängerbrücke ist Limit. Schauen Sie in den Guide (Karte 23).
http://wasserwege.net/index1.htm#G
Dies ist eine Übersicht über alle Quellen zum Hausbooturlaub in Masuren bzw. der Großen Masurischen Seenplatte, Mazury Lakelands
https://nortonsafe.search.ask.com/web?q=Masuren+Waterway+Guide&chn=1003&doi=2017-09-12&geo=DE&guid=ACA685C6-B545-48EB-B9D3-80DDD52CFE69&locale=de_DE&o=APN11907&p2=%5EET%5Ecs20de%5E&prt=NSBU&ver=22.11.2.7&tpr=2&ts=1519048896012
Bevor Sie buchen, sollten Sie immer meinen (diesen) Blog lesen und ebenfalls bevor Sie Ihre Bootsferien antreten.
Wie schon oft erwähnt gibt es zwei Systeme, einmal die Betriebssstundenabrechnung und dann die eigene Betankung nach Verbrauch. Jedes System hat Vor- und Nachteile.
Im Guide finden Sie eine Checkliste was vor Buchung alles zu klären wäre!
Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht diese im Forum zu stellen,  im Gästebuch/"Logbuch"/Pinnwand ("Schwarzes Brett") brauchen Sie sich nicht einmal anzumelden, jede seriöse Frage wird beantwortet
https://www.carookee.de/forum/Bootsurlaub-Hausboote-IWS-4


Dieser Große Masurische Kanal wurde leider nie feriggestellt, da die Kriege immer wieder dazwischen kamen, soll aber als Denkmal deutscher Ingenieurkunst  hier erwähnt werden. An der Mündung zum Mauersee gibt es einen kleinen Jetty dort kann man anlegen (Karte1). Mit dem Ruderboot kann er 3 km weit bis zum Kofferdamm, dem ersten Walzenwehr, befahren werden. Hausboote könnten das auch, aber leider hat ihn die Navigationsbehörde RZGW noch nicht freigegeben. Dieser Jetty liegt also in Mauerwald und dies war auch einmal der Sitz des OKH.
https://wikivisually.com/lang-de/wiki/Masurischer_Kanal


Schönbergkanal (Karte 8a)

Schönbergkanal (Karte 8a)

Die neue Brücke ist ja in Funktion und die alte Behelfsbrücke wird jetzt abgerissen. So schaut die Kanaleinfahrt jetzt aus
https://forum.mazury.info.pl/download.php?id=33122

Samstag, 17. Februar 2018

Schwenzaitensee, Hotel Ognisty Ptak (Karte 3/M9)

Schwenzaitensee, Hotel Ognisty Ptak (Karte 3/M9)

Eine der schönsten Anlagen im Norden, würde ich immer bevorzugen, es gibt im Ort noch zwei weitere gute Resataurants und nach 30 Minuten Fußmarsch auch noch einen Sklep oder kleinen Supermarkt.
Den Obolus für die Übernachtung bezahlt man an der Hotelrezeption, Strom erhält man nach Anfrage, Trinkgeld wird nicht angenommen. Bitte meine Skizze im Guide genau beachten, dann haben Sie mit dem Hausboot auch keine Probleme. Wasser gibt es auch, wenn Sie nahe genug an den Schlauch herankommen.
Sollte es windig sein , dann kann beim Einlaufen in den Mauersee ein Problem mit den Wellen entstehen, bitte den Bereich „Rauhe See“ im Guide gut lesen.
https://youtu.be/s5nDRILukNE
https://youtu.be/Sz_4t_AUzJs

Artikel im Standard, zu Masuren, sehr lesenswert

Artikel im Standard, zu Masuren, sehr lesenswert

Der folgende Artikel zum Bootsurlaub in Masuren wurde im Standard publiziert und kann nur empfohlen werden.

https://derstandard.at/permalink/p/1028420294?ref=fsubscr

Falls Sie einen Bootsvermieter, Veranstalter, Reisebüro suchen, hier habe ich subjektiv einige empfehlenswerte zusammengestellt:
http://wasserwege.net/index1.htm#G

Übrigens der Standard ist eine seriöse Wiener Zeitung

Hier finden Sie eine kleine Übersicht über die schönsten Marinas, Ports, Häfen der Masurischen Seenplatte, Tabelle auch im Guide Anhang V4.8. Wenn Sie immer ein Video abwarten, dann startet das nächste automatisch, oder Sie wählen rechts in der Übersicht die gewünschte Marina aus.
https://youtu.be/X6bERwYU4bA?list=PLn6h0hfMeceJhACQuh_Bm_FluJyr0i8n0

Die neue Ecomarina in Angerburg möchte ich hier noch extra vorstellen, Sie sehen die Pump Out Anlage (blaue Pumpe) oder direkt gegenüber die ORLEN Tankstelle, also ein idealer Starthafen, Basis für Mietboote.
https://youtu.be/08L9JTxOyls?list=PLn6h0hfMeceJhACQuh_Bm_FluJyr0i8n0

Noch eine wichtige große Ecomarina in Lötzen, das Restaurant kann empfohlen werden. Nach dem Anlegen gehen Sie zur KASA, Sie haben sich sicher die Nummer des Anlegeplatz gemerkt. Man spricht Englisch.
https://youtu.be/y7kB4PJfGXk?list=PLn6h0hfMeceJhACQuh_Bm_FluJyr0i8n0

Diese schöne Marina (Pod Debem) (Karte 25a/M37) darf mit Verbrennungsmotoren nicht angelaufen werden, wenn es auch nach den Bildern geht,  nicht alle so genau zu nehmen dürften, aber nicht nachmachen, sondern rudern oder ein Hybridboot mieten
https://youtu.be/ImylINXSzPA?list=PLn6h0hfMeceJhACQuh_Bm_FluJyr0i8n0

IN diesem Hafen Spierding (Popiellnen/Popielno)(Karte 19a/M50) werden Sie schwer einen PLatz bekommen, aßerdem ist es dort seicht, alos maximal 1 Meter Tauchtiefe. https://youtu.be/JK1H4MEg2uI?list=PLn6h0hfMeceJhACQuh_Bm_FluJyr0i8n0
Sie können auch M46 nehmen und von dort per pedes oder Fahrrad hinwandern