Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Dienstag, 2. Juni 2020

Die Müritz als Beispiel für Hausbooturlaub

Die Müritz als Beispiel für Hausbooturlaub

Von den diversen Manövern mann man einiges lernen
https://youtu.be/SuDI6mPIUZg
https://youtu.be/lF6ow89c4vU

Freitag, 29. Mai 2020

Aktuelle Informationen zur Carona Pandemie von Polen Hausboote:

Aktuelle Informationen zur Carona Pandemie von Polen Hausboote:

Vermutlich geht es ab 15.6.20 wieder los?
http://www.bootsurlaub-polen.de/corona-virus-richtlinie/

Von MasurenRad.de gibt es keine speziellen Hinweise, dort kann man sich über die Hotline informieren:
https://masurenrad.de/FAQ

Ich empfehle nur bei diesen beiden deutschsprachigen Agenturen zu buchen, nicht direkt in Masuren bei  lokalen anderen Vermietern.

http://www.wasserwege.net/index1.htm#G

Sonntag, 24. Mai 2020

Führer für die Masurischen Seen

Führer für die Masurischen Seen

Diesen "Führer" will ich erwähnen, da es mir immer darum geht, alle Informationen über die Masurischen Seen zur Verfügung zu stellen.
Ist sicher eine gute Ergänzung zu meinem „Masuren Waterway Guide“ (Masurian Waterway Guide).

Der folgende "Führer" beschreibt zwar die einzelnen Revierabschnitte, also die Seen und Kanäle, mit schönen Bildern, aber erwähnt leider keine Ports oder Marinas bzw. Anlegestellen. Diese finden Sie allerdings im "Masuren Waterway Guide" im Anhang V4.8.

https://mazury24.eu/aktualnosci/poradnik-motorowodne-mazury-wstep-od-autora,11957

(Um den Führer lesen zu können, verwenden Sie Google Chrome und dort Übersetzung)

Für die Navigation und deren Instruktionen und Grundsätzen orientieren Sie sich besser an den Schautafeln im "Masuren Waterway Guide"! Maßgebend ist das Lateralsystem nach IALA (A).

An dieser Stelle, sei auch nochmals ausdrücklich festgehalten, dass nur die Marker (Seezeichen) in der Natur massgebend sind, nicht die Karten.

Hier noch eine wichtige Kuriosität - die Kardinalmarkierung wird nicht von der Naviagtionsbehörde (RZGW), sondern von der "Wasserwacht" (MOPR) festgelegt.

Hier ist noch eine weitere kleine Kuriosität - es gibt zwei Rettungsdienste (ähnlich der deutschen Wasserwacht, bzw. DLRG) in Masuria - den älteren mazurischen Rettungsdienst (MSR), der von der Basis in Okartów (Eckersberg) aus operiert, sowie den jüngeren, der einen größeren Bereich des WJM (Masurian) Waterways abdeckt, den Masurian Volunteer Ambulance Service (MOPR) mit seiner Hauptbasis in Giżycko (Lötzen).

Das ist immer noch der schönste Hafen/POrt am Masuren Waterway: https://mazury24.eu/porty/zielony-gaj,120

Diese ehemalige Basis von Kuhnle-Tours, kann natürlich weiter benutzt werden der Eigentümer ist DNV, gutes Restaurant, schöner Biergarten!
https://mazury24.eu/porty/port-wioska-rowerowa,156

Dieser neue Hafen im Norden des Mauersees ist sehr schön aber mit großer Vorsicht anzulaufen: https://mazury24.eu/porty/ketrzynska-przystan,25

Dieser Anleger an der Mündung des Großen Masurischen Kanals ist für Leute die unbedingt die Bunker des "glorreichen 1000 jährigen Reiches" sehen wollen: https://mazury24.eu/porty/przystan-mamerki,23

Noch eine sehr schöne Anlegestelle am Henschelsee:
https://mazury24.eu/porty/port-szymonka,117

Samstag, 23. Mai 2020

Das größte Hausboot in Masuren

https://masurenrad.de/Hausbootcharter/Futura-40

Die Basis befindet sich in Lötzen dort findet man eine sehr gute Infrastruktur
Hier gibt es noch einen Anbieter/Agenten der das Boot in Angerburg anbietet, dort ist neben der Basis eine Tankstelle und ein Pump Out, also ideal für die Rückgabe:
https://www.bootsurlaub-polen.de/boot/1368-futura-40-extra/. 
Auch ein guter Supermarkt "Biedronka" ist dort zu finden! Der Hafen, Basis ist sehr zentral!
Buchungen sollten nur über die deutsche Agentur Polen-Hausboote  erfolgen!
Zitat von https://www.polen-hausboote.de/
Selbstverständlich ist es immer noch so, dass man die Boote mit einem vollen Tank übernimmt und mit einem leeren Fäkalientank und das Boot auch so wieder abgeben muss. Eine Fäkalienpumpanlage ist meist nicht weit entfernt. Dies muss man eben einplanen meist am Tag vor der Bootsrückgabe, dass man an diesen beiden Stationen noch vorbei fährt - wenn dann z.B. im Tank ein paar Liter fehlen ist das nicht so schlimm - so genau wird es nicht genommen mit der Abrechnung. Dieses System läuft seit Jahren sehr gut, alle Gäste sind darauf eingestellt und es ist überhaupt kein Problem.

Generell werden für verschiedene Boot in Polen Führerscheine verlangt, dies entscheidet der Vermieter. In Polen darf man ohne Führerschein nur Boote fahren, die u.a. maximal 75 KW haben, dass sind knapp 102 PS.
Zitat Ende

Natürlich können Sie auch noch bei diesem deutschsprachigen Portal buchen: www.MasurenRad.de

Übrigens, Kuhnle-Tours bietet in Masuren keine Hausbooter mehr an:
http://www.wasserwege.net/index1.htm#G

Mittwoch, 20. Mai 2020

Gebührenbefreiung an den Schleusen

Gebührenbefreiung an den Schleusen

Befreiung von Gebühren für die Nutzung von Binnenwasserstraßen
Erstellt: 19. Mai 2020
Wie angekündigt, sind bis zum 30. September 2020 alle Nutzer von Binnenwasserstraßen von der Zahlung für die Nutzung von Schleusen und Abschnitten von Binnenwasserstraßen befreit, die dem Finanzministerium gehören.
Der vollständige Text des Gesetzes vom 14. Mai dieses Jahres:
http://dziennikustaw.gov.pl/D2020000087501.pdf
https://www.wody.gov.pl/aktualnosci/1072-zwolnienie-z-oplat-za-korzystanie-ze-srodladowych-drog-wodnych

Dienstag, 19. Mai 2020

Polen-Hausboote, OpenStreet Map

Polen-Hausboote, OpenStreet Map

Nachfolgend sehen Sie ein Angebot von Polen-Hausboote.
Wenn Sie ganz nach unten scrollen, dann finden Sie zum Basishafen auch eine gute „OpenStreetMap“ zur Übersicht.
Diese elektronischen Karten, die sich meist auch auf dem Hausboot befinden, sind zur Navigation nur bedingt bzw. zur Übersicht, geeignet, ich empfehle dringend, nur nach den Seezeichen, Markern in der Natur, zu navigieren.
Beschreibung finden Sie im "Masuren Waterway Guide".

https://www.bootsurlaub-polen.de/boot/863-futura-40-horizon-grand/

Montag, 18. Mai 2020

Tankstellen am Wasser für Hausboote

Tankstellen am Wasser für Hausboote

Diese Informationen erhielt ich vom SF, Mariusz!
Diese Tankstellen die direkt mit einer Bootsanlegestelle verbunden sind werden also bald zur Verfügung stehen.
Zitat Beginn (redaktionell bearbeitet):
wir möchten Sie freundlich darüber informieren, dass PKN ORLEN plant, seine Oberflächenstationen in Masuria (in Sztynort (Steinort), Węgorzewo (Angerburg), Piękna Góra (Schönberg), Mikołajki (Mikolaiken) und Nieporęt (https://de.wikipedia.org/wiki/Niepor%C4%99t) am letzten Maiwochenende dieses Jahres zu starten. (ab Freitag, 29. Mai 2020). Leider wird die Wasserstation in Giżycko (Lötzen, DALBA) aus technischen Gründen im Jahr 2020 nicht geöffnet sein.
Zitat Ende
Anmerkung:
Da Sie die Boote vollgetankt zurückbringen müssen, sollten Sie sich eine Charterbasis in der Nähe der Tankstellen aussuchen!