Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Freitag, 31. Mai 2019

In eigener Sache

In eigener Sache

Wie schon erwähnt, befinden wir uns im Juni wieder auf Explorationtour und erforschen neue Binnengewässer mit dem Hausboot. Diesmal mit einer Linssen und zwar einem Hybridboot mit Joysticksteuerung. Das Boot hat allerdings auch noch ein richtiges Steuerrad.
Nun sind wir schon seit 49 Jahren auf den Binnengewässern.
Bei AMAZON werden Sie also den Masuren Waterway Guide leider nicht erhalten können, aber bei allen anderen Outlets die rechts oben im Blog genannt werden.
Hier finden Sie auch noch weitere Informationen:
https://www.google.com/search?q=Masuren+Waterway+Guide&rlz=1C1CHBD_deDE760DE760&oq=Masuren+Waterway+Guide&aqs=chrome..69i57j69i65j69i60l2j69i65l2.7442j0j7&sourceid=chrome&ie=UTF-8
https://www.google.com/search?q=Masuren+Waterway+Guide%2C+Freytag&rlz=1C1CHBD_deDE760DE760&oq=Masuren+Waterway+Guide%2C+Freytag&aqs=chrome..69i57.12858j0j7&sourceid=chrome&ie=UTF-8



Hier sehen Sie unsere Kormoran in Angerburg im Hafen vor der Deutschritterburg.
Die Anlegestelle wurde mittlerweile entfernt, aber an der Mauer kann man gut anlegen, dort befinden sich auch Poller.
Im Guide finden Sie die Einfahrt!
Der Anlegestelle gegenüber befindet sich auch ein gutes Restaurant. Auf dem Weg finden Sie auch direkt zum Museum.




KOrmoran 1140 vor der Deutschritterburg in Angerburg, der Hafen ist mit Vorsicht gut befahrbar (c) Rüdiger Steinacher

Mittwoch, 29. Mai 2019

Wasserstand, Pegel, Durchfahrtshöhe auf den Großen Masurischen Seen

Wasserstand, Pegel, Durchfahrtshöhe (Brücken) auf den Großen Masurischen Seen dem  Masuren Waterway

Wie Sie auf Karte 7 des Masuren Waterway Guide ersehen können, ist die Maximal Pegelhöhe bei 134 cm und die minimale Höhe bei 114 cm.
Ist der Wasserstand zu hoch, kommen Sie nicht mehr durch die Brücken (Airdraft), ist er zu niedrig, haben Sie zu wenig Tiefgang (Waterdraft).
Momentan ist der Wasserstand bei 130 cm, also aufgrund der Regenfälle relativ hoch. Im folgenden Link finden Sie auch eine Statistik.
Prüfen Sie deshalb den Pegel im Lötzener Kanal (Karte 8a).
http://monitor.pogodynka.pl/#station/hydro/154210090

Hier finden Sie alle Pegel, Gauge wenn Sie die gelben und schwarzen Dreiecke anklicken:
http://monitor.pogodynka.pl/#map/21.5118,53.8628,9,true,true,0
https://de.wikipedia.org/wiki/Pegel


Hier in diesem kleinen Häuschen befindet sich der wichtigste Pegel, der von Angerburg bis zur Schleuse Karwik gültig ist und hier am Wasser kann man ihn ablesen:
Pegel am Lötzener Kanal (c) Rüdiger Steinacher

Hier können Sie den Pegelstand ablesen:
Pegel am LÖtzener Kanal (c) Rüdiger Steinacher

Hier finden Sie alle Pegel, Gauge wenn Sie die gelben und schwarzen Dreiecke anklicken:
http://monitor.pogodynka.pl/#map/21.5118,53.8628,9,true,true,0
https://de.wikipedia.org/wiki/Pegel

Hier finden Sie auch noch eine Üersicht:
https://masurische-seenplatte.blogspot.com/2019/04/lotzener-kanal-karte-8a.html


Samstag, 25. Mai 2019

In eigener Sache
Liebe Leser,
obwohl wir nun eine neue Auflage geliefert erhalten haben, ist die Nachfrage schon wieder sehr groß, so dass es sein könnte, dass Sie im Juni schon keinen Guide mehr erhalten können, zumindest bei AMAZON! Da sind wir auf Reisen um die Waterways zu erkunden!
In diesen Fällen bitte ich Sie die Outlets die rechts oben hier im Blog aufgeführt sind, abzufragen.
Herzlichen Dank!
Ihr IWS Verlag

Freitag, 17. Mai 2019

Masuren Waterways aus der Vogelsicht

Masuren Waterways aus der Vogelsicht

https://youtu.be/xhtOnFOMcwk
über Fuleda geflogen. Sie können Dobskie, Łabap und Kisajno sehen!
https://www.youtube.com/watch?v=xhtOnFOMcwk
Im Masuren Waterway Guide finden Sie die Übersetzung! (Karte 4,5,6)
Hier weitere herrliche Videos von der einmaligen Naturschönheit der Großen Masurischen Seen
Hier noch Bärenwinkel (Karte 20)
https://youtu.be/LeOqBuxF24U
Die Teufelsinsel (Karte 20)
https://youtu.be/LeOqBuxF24U?t=434
https://youtu.be/LeOqBuxF24U?t=802
Niedersee (Karte 26)
https://youtu.be/z-vHV7Z6KMo

Hier noch eine Expedition auf der Sapina, nichts für Hausboote aber sehr schön! Die Sapina war ein Feeder für den Mauersee und damit dem Großen Masurischen Kanal, dort ist auch die dritte Schleuse "Wiesental" (Karte 3).
https://youtu.be/4GODfFQe2lM

Lediglich ein Hinweis zum Thema Geld (keine Empfehlung), Näheres im Masuren Waterway Guide!
https://www.bezahlen.net/ratgeber/bezahlen-in-polen/


Donnerstag, 16. Mai 2019

Warum brauche ich den Masuren Waterway Guide? Das ist sicher wieder Ihre Frage?

Warum brauche ich den Masuren Waterway Guide? Das ist sicher wieder Ihre Frage?

Liebe Leser,
hier im Blog erhalten Sie laufend die neuesten Informatien, auch Karten und Videos, Sie denken sicher, was brauche ich noch mehr?
Diese Denkweise ist sicher nicht falsch, ich will Ihnen auch den Guide nicht unbedingt verkaufen, dazu ist der Ertrag nicht so gut wie Sie denken, nein, Sie brauchen aber eine Übersicht, um sich ein Gesamtbild vom Hausbooturlaub zu machen und auch um sich etwas mit den Routen und Möglichkeiten vertraut einzuarbeiten?
Mein Blog soll nur eine Ergänzung, ein Update sein, aber die Grundlagens stehen im Guide.
Lesen Sie bitte den Guide komplett durch, nicht nur durchblättern, es sind wertvolle Informationen die in 49 Jahren entstanden sind.
Mögen auch manche Rezensioren negative Urteile abgeben, dazu kann ich nur sagen, diese lieben Menschen, haben den Guide noch nicht gelesen, nur überblättert und sind noch keine „Fahrensleute“, keine Hausbootfreaks! Oder Segler, die ticken noch etwas anders? Wer einmal vom Bazilus „Hausbooturlaub“ angesteckt ist, der bleibt dabei oder kommt nie wieder? Es ist noch schöner als Caravaning! Besonders das Bankmooring ist ein besonderes Erlebnis! Der Komfort auf einem guten Hausboot ist mit einem guten Hotelzimmer durchaus vergleichbar! Sie haben große Tanks für Frisch- und Abwasser!
Schauen Sie sich doch einmal diese schönen Häfen, Ports an und laufend kommen neue Videos, WebCams dazu:
http://www.mazury24.eu/
Und denken Sie daran, diese Agenten und Reisebüros können Ihnen den schönsten Hausbooturlaub bescheren:
http://wasserwege.net/index1.htm#G

Mittwoch, 15. Mai 2019

Dienstag, 14. Mai 2019

Zdorkowo, jetzt Harsz 62 (Karte 6, P7),

Zdorkowo, jetzt Harsz 62 (Karte 6, P7),

Dieser Port, Marina sollte einmal zur Ekomarina ausgebaut werden, ist offensichtlich noch nicht so wie geplant erfolgt.
Mit sehr großer Vorsicht können dort Hausboote mit geringem Tiefgang anlegen.

https://goo.gl/maps/mjWWT4uorDSGv4Mf6