Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Montag, 16. Juli 2018

Spirdingsee, Lucknain, (Karte 16)

Spirdingsee, Lucknain, (Karte 16)

Ich habe schon mehrfach darüber berichtet, der schönste Platz am Masuren Waterway ist für mich jetzt Lucknain, mit dem Biosphärenreservat der UNESCO. Einem Brutgebiet der Wasservögel.
Ist natürlich nur für Naturliebhaber interessant, aber das Restaurant ist auch nicht übel.
Achten Sie beim Ansteuern auf das rote Dach, es wird Sie als Landmarke gut dorthin führen. Auf die Kardinalmarker auf der Ostseite achten.
Die Gebühr für die Übernachtung soll bei 15 PLN liegen, zahlbar an der Rezeption des Hotels. Es kommt niemand zum Kasseren.
Schauen Sie sich diese herrlichen Bilder an!!!!!
http://luknajno.pl/de/zeltplatze-camping/
http://luknajno.pl/wp-content/uploads/2018/04/z-lotu-ptaka.jpg
http://luknajno.pl/wp-content/uploads/2018/04/jezioro-sniardwy.jpg
http://luknajno.pl/wp-content/uploads/2018/04/z-lotu-ptaka-folwark.jpg
http://luknajno.pl/de/attraktionen-und-natur/
http://genwiki.genealogy.net/Lucknainen
https://dnv-tours.de/de/content/staedte/02_mikolajki.shtml
https://de.wikipedia.org/wiki/Masurische_Seenplatte
https://de.wikipedia.org/wiki/Biosph%C3%A4renreservat

Sonntag, 15. Juli 2018

Relikte des „Tausenjährigen Reiches“ in Masuren (Karte1)

Relikte des „Tausenjährigen Reiches“ in Masuren (Karte1)

Ich habe gestern im TV eine sehr gute Dokumentation über die Wolfsschanze und das OKH in Mauerwald (Mamerki) gesehen. Dort wurde auch festgehalten, es sind keine Gedenkstätten sondern nur Relikte der Historie, man soll sehen mit welcher Verblendung diese Verbrecher an ihrem Rum gearbeitet haben und welches Leid über den Osten kam denn vom OKH wurde ja der ganze Rußlandfeldzugt gesteuert.
Wenn Sie den Großen Masurischen Kanal ansteuern, dann können Sie an dessen Mündung noch gut anlegen und in Mamerki (Karte 1) diese unseligen Relikte (Bunkeranlagen) noch besichtigen, d.h. was halt noch davon übrig ist. Übrigens am Großen Masurischen Kanal kann man am Treidelpfad auch noch gut wandern, siehe Karte 1. Zur Wolfschanze können Sie, wenn es denn sein muus, auch mit dem Fahrrad aufbrechen. Von Angerburg aus gibt es auch sporadisch einen Sonderzug nach Rastenburg mit Halt in Görlitz.
https://de.wikipedia.org/wiki/Mamerki
https://de.wikipedia.org/wiki/OKH_Mauerwald
https://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%BChrerhauptquartier_Wolfsschanze
https://de.wikipedia.org/wiki/Masurischer_Kanal
Ein eventuell brauchbares Video:
https://youtu.be/-PqixbmrqBE
Auf manchen Karten wird Mamerki auch mit OKW (Oberkommando der Wehrmacht) bezeichnet, dies ist falsch in Mamerki war das OKH (Oberkommando Heer). Es war auf jeden Fall überall Gigantonomie auch in der Wolfschanze, dort war das eigentliche OKW. Wenn man bedenkt was dies alles gekostet hat, denn Geld spielte ja keine Rolle und die „Führungsriege“, das „Regime“, hat sichs ja gut gehen lassen, während die eigene Bevölkerung darben musste vom sogenannten „Feind“ ganz zu schweigen.
Anlegestelle am Großen Masurischen Kanal in Mauerwald, Masuren Waterway (c) Rüdiger Steinacher
Kormoran 1140 "Klaipeda" im Stadthafen von Angerburg am Masuren Waterway (c) Rüdiger Steinacher


Samstag, 14. Juli 2018

Wagenauer Kanal, Roschsee, Sapina (Karte 23)

Wagenauer Kanal, Roschsee, Sapina (Karte 23)

Ab der Schleuse Karwik ist der Wasserstand sehr niedrig, ich würde mit dem Hausboot die Schleuse nicht durchfahren. Auch bei der Kanalmündung in den Roschsee muss man genau auf die Seezeichen achten, da dort einige Untiefen vorhanden sind. Die Fahrt nach Johannisburg ist nicht sehr spannend, wenn Sie eine Waterdraft von 50 cm haben, dann könnten Sie nch nach POLFA (Karte 24) fahren, dort ist es sehr schön und einsam. Noch einmal zur Erinnerung, der Sextersee (Spirdingsee) liegt 1,3 Meter höher als der Wagenauer Kanal. Der Pegel am Lötzener Kanal gilt also nur bis zur Schleuse Karwik.
Auf Karte 7 finden Sie die Pegelstände Maximum, Minimum!!!

Der Pegel am LÖtzener Kanal ist für den Wasserstand das zentrale Informationsmerkmal am Masuren Waterway (c) Rüdiger Steinacher


Freitag, 13. Juli 2018

Neuer Hafen am Spirdingsee, südlich von Bärenwinkel

Neuer Hafen am Spirdingsee, südlich von Bärenwinkel

Es wurde schon mehrfach darüber berichtet, aber es sind noch keine Fortschritte zu sehen.
https://turystyka.wp.pl/duza-inwestycja-nad-jeziorem-sniardwy-za-rok-powstanie-nowa-marina-6161452175316609a
https://masurische-seenplatte.blogspot.com/search?q=Nowe+guty

Es gibt dort zwar einen Port Spirdingsee, aber der geplante neue Hafen ist noch nicht in Sicht???
https://turystyka.wp.pl/duza-inwestycja-nad-jeziorem-sniardwy-za-rok-powstanie-nowa-marina-6161452175316609a
Das ist alles was es bisher gibt: Am Kopf des Jetty ist das Wasser 1 Meter tief???
https://www.sailforum.pl/download/file.php?id=61137&t=1
Mehr als dieser Jetty ist also heute noch nicht vothanden, die EU zahlt noch nicht
https://www.zegluga.wroclaw.pl/images/news/nowe_guty.jpg

Mittwoch, 11. Juli 2018

Masuren Waterway Guide, vergriffen

Masuren Waterway Guide, vergriffen

Leider ist der Guide aufgrund der großen Nachfrage vergriffen.
Diese ausgezeichnete Buchhandlung wird aber vielleicht noch ein Exemplar verfügbar haben?
http://www.mapfox.de/WG_4.php?PHPSESSID=b196be1886778f17ea6d03ced94da4e5
Ende August könnte eventuell eine neue 13. Auflage verfügbar sein, wenn wir uns anstrengen? Versuchen Sie aber unbedingt noch eine 12. Auflage zu ergattern, denn in der 13. Auflage wird sich nicht viel ändern und das Erscheinungsdatum ist noch ungewiss.
https://www.mapfox.de/9783925750267-a-Kapit%C3%A4n-acute-s-Handbuch--Masurische-Seenplatte--Masuren-Waterway-Guide---IWS-von-R%C3%BCdiger-J--Steinacher

Es könnte sein, dass auch hier noch ein Exemplar verfügbar ist?
https://www.freytagberndt.com/shop/9783925750267-kapitaens-handbuch-masurische-seenplatte/?gclid=EAIaIQobChMIpuOxmIGa3AIVnsqyCh28QQ3oEAAYASAAEgJMifD_BwE

Drohnenflug über die Masurischen Seen

Drohnenflug über die Masurischen Seen

Ein herrliches privates Video von einem Drohnenflug über die Masuren Waterways, Sie sehen folgende Seen:
Dargin (Dargainsee) und Kirsajty (Kirsaitensee) und Mamry (Mauersee) und Święcajty (Schwenzaitsee) ... und sogar Niegocin (Löwentinsee) . Dobskie (Dobbensee), Łabap (Labapsee) und Kisajno (Kissainsee). Der Flug beginnt im Norden und geht langsam nach Süden und dann wieder zurück.
https://youtu.be/xhtOnFOMcwk
Wer noch Interesse an Historie hat, hier der Große Masurische Kanal
https://youtu.be/HqwOuyzWex0

Masuren Waterway Guide, Erklärung der Legende

Masuren Waterway Guide, Erklärung der Legende

Auf den Karten sehen Sie Eintragungen in einem Kreis wie P13 oder im Viereck wie M24.
Mit der Kartennummer und diesen Eintragungen finden Sie in der Anlage V4.8 (Portliste) alle weiteren Details zu den Anlegestellen, Ports, Marinas. Wenn Sie die Anmerkung im Kreis nur mit einer Zahl finden, dann bezieht sich diese auf Skizzen auf der linken Seite der Karte. Eine genaue Legende finden Sie noch auf Seite 128 und  ff, swie im Index auf der letzten Seite.
Falls Sie Fragen haben, bitten wir Sie zu unserem Forum, dort wird jede Frage gerne beantwortet.

Tonnenstrich, Saitensee

Tonnenstrich, Saitensee

Im Saitensee (Karte 9a) ist der Tonnenstrich besonders gut einzuhalten, da eine rote Tonne (Marker) ziemlich weit westlich liegt um einige Untiefen zu markieren, die jetzt auch neu mit zwei Kardinalmarkern versehen sind.
Aber generell ist es wichtig überall den Tonnenstrich einzuhalten. D.h. die Seezeichen die sich optisch in einer Linie abbilden dürfen in der gedachten Linie nicht überfahren werden.
https://de.wikipedia.org/wiki/Tonnenstrich

Hier finden Sie die Grundsätze für die Seezeichen, in Masuren wird exakt nach dem IALA bzw. IMO System gearbeitet:
https://de.wikipedia.org/wiki/Betonnung
Wie schon sehr oft angemerkt, bitte nur nach den Seezeichen, Tonnen, Markern in der Natur fahren, nicht nach den elektronischen Karten oder irgendwelchen APPS

Dienstag, 10. Juli 2018

„Zonen der Stille“ und eventuell auch Reservate in denen Verbrennungsmotoren verboten sind

„Zonen der Stille“ und eventuell auch Reservate in denen Verbrennungsmotoren verboten sind.

Diese Hausboot kann auch in Gebiete einfahren die für Verbrennungsmotoren verboten sind, also ein umweltgerechtes Hausboot. Auch sonst ist dieses Hausboot nicht übel und kann empfohlen werden, ich würde es aber nicht mit der Maximalbelegung versuchen. Ein Paar mit Familie, Kinder ist ausreichend.
Das Boot hat also einen Elektromotor, einen Generator (Diesel) und einen Außenborder (Benzin) ist also autark und muss keinen Landstromanschluss haben. Das Aufladen der Batterien ist nicht in jeder Marina möglich.
https://masurenrad.de/Hausbootcharter/Sun-Camper-Hybrid

Schöner Jetty (Anleger) am Kirsaitensee, nördlich der Brücke (Karte 5)

Schöner Jetty (Anleger) am Kirsaitensee, nördlich der Brücke (Karte 5)

Am Kirsaitensee gibt es auch schöne Mooringbojen, wie sie auf der Karte 5 eingezeichnet sind, aber dieser Jetty nördlich der Brücke am Westufer ist wirklich romantisch und der Lagerfeuerplatz ist auch nicht übel.
https://forum.mazury.info.pl/files/sobotni_wieczor_1_773.jpg

Montag, 9. Juli 2018

Region Schönberg (Karte 7a, 8a)

Region Schönberg (Karte 7a, 8a), westlich von Lötzen am Kissainsee

Dieses Gebiet ist sehr schön, pitoresk und die Ports sind relativ eng beisammen, wenn Sie also nicht sehr weit fahren wollen, dann sind Sie hier richtig.

https://mapa.targeo.pl/21.7225805,54.0316582,21
Dieser Hafen ist auch zu empfehlen, dort kann man auch frischen Fisch erwerben
https://mapa.targeo.pl/21.7292752,54.0290706,17

Schwimmendes Restaurant im Schmidtsdorfer See (Karte 13)

Schwimmendes Restaurant im Schmidtsdorfer See (Karte 13)

Für Freunde von Attraktionen könnte dieses schwimmende Restaurant von Interesse sein. Es wurde mittlerweile erheblich modernisiert, wie wir uns im Juni 2018 überzeugen konnten?
Wir haben es allerdings nicht besucht.
https://forum.mazury.info.pl/download.php?id=34327

Ruhezone in der nordwestlichen Bucht des Sexter see (Karte 21a)

Ruhezone in der nordwestlichen Bucht des Sexter see (Karte 21a)

Diese Bucht wird auch Kaczerajino genannt und ist eine Zone des Schweigens, d.h. die Bucht darf nicht mit Verbrennungsmotoren beafahren werden. Auch wenn Sie Gesetzesbrecher sehen sollten, die diese Bucht trotzdem mit Outborder befahren,machen Sie es nicht nach und gehen mit gutem Beispiel voran und befahren die Bucht nur mit Hybridbooten, also mit Elektromotor.
Der dortige Bindugi Port ist sehr schön.
http://mojemazury.pl/jezioro/661/Kaczerajno
Bei http://www.Masurenrad.de können Sie Hybridboote mieten. Die Suncamper 30 ist da besonders geeignet.
Weitere Buchungsmöglichkeiten für Hausboote finden Sie auch hier:
http://wasserwege.net/index1.htm#G

Das wäre das ideale Hausboot für Gebiete in denen der Verbrennungsmotor verboten ist, also in den Ruhezonen, „Zonen der Stille“
https://masurenrad.de/Hausbootcharter/Sun-Camper-Hybrid

Sonntag, 8. Juli 2018

Roschsee (Karte 23/P37/M51)

Roschsee (Karte 23/P37/M51)

Die Ecomarina von Pisz (Johannesburg) ist wegen niedrigem Wasserstand nur an den Jetties der Aussenseite verwendbar, also Vorsicht beim Anlegen. Weiter im Osten noch gute Anlegeplätze wie  Karte 24.

https://forum.mazury.info.pl/files/ekomarina_pisz_142.jpg

Kardinalmarker am Saitensee (Karte 9a)

Kardinalmarker am Saitensee (Karte 9a)

Hier wurden neue Kardinalmarker gesetzt, achtern Sie nach passieren des Kula Kanal genau auf diese Marker, gelb/schwarz, befinden sich auf der Ostseite.
https://forum.mazury.info.pl/download.php?id=34962
https://forum.mazury.info.pl/download.php?id=34964

Wie die Marker zu umfahren sind ist im Masuren Waterway Guide mit einem Schaubild (Seezeichen-Schema Übersicht) ausführlich dargestellt.
Im oberen Bild sehen Sie den Nordmarker, d.h. er zeigt die Gefahr südlich von ihm auf, er kann also nur nördlich umfahren werden.
Das untere Bild zeigt den sogenannten Südmarker der also nur südlich passiert werden darf.