Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Dienstag, 28. April 2020

Hausbooturlaub

So kann ein Hausbooturlaub aussehen, den die Mecklenburger Seenplatte ist Masuren sehr ähnlich:

https://youtu.be/-AByjqi-liM

Freitag, 24. April 2020

Angerburg, Stadthafen

Angerburg, Stadthafen (Karte 2)

Ich habe es zwar schon an anderer Stelle erwähnt, aber nochmals zur Klarstellung:
Im Stadthafen Angerburg wurde diese Anlegestege entfernt.
Man kann aber mit den Hausbooten weiterhin sehr gut an der Ufermauer anlegen, es sind auch Poller zum Festmachen vorhanden. Sie liegen gegenüber der Deutschritterburg!

Das Wehr liegt auch gegenüber und ist eigentlich die nördliche Begrenzung des Waterways. Beim gezeigten Pegel, können Sie gut an den gegenüberliegenden Ufermauern anlegen, es ist dann genügend Wassertiefe vorhanden:

Das Wehr in Angerburg (c) Rüdiger Steinacher
So sieht der Hafen von Angerburg jetzt im Augenblick aus:
https://www.sailforum.pl/download/file.php?id=77861&mode=view
Wie Sie zum Stadthafen kommen, finden Sie in der Skizze der Karte 2 im Masuren Waterway Guide.
Hafen von Angerburg, Masuren
Achten Sie auch auf die Ketten die an den Ruderbooten festgemacht sein können (c) Rüdiger Steinacher

Stadthafen von Angerburg, im Hintergrund die Deutschritterburg (c) Rüdiger Steinacher

Angerburg, Masuren, Polen

Probleme mit dem Wasserstand

Probleme mit dem Wasserstand

Wer sich diesem Thema näher widmen will, klickt mal hier:

https://komunikaty.tvp.pl/komunikaty/warminsko-mazurskie/wszystkie

 Zitat von SF Mariusz (redaktionell bearbeitet):
Bis morgen, d. H. Am Samstag, dem 25.04.2020, werden die MOPR / RZGW-Platzierungskardinäle bei WJM abgeschlossen sein. Als so alle Kardinalmarker sind gesetzt.
Zitat Ende

Donnerstag, 23. April 2020

Öffnung der Wasserstrassen (Masuren Waterway), Great Masurian Lake System, Die Großen Masurischen Seen.

Öffnung der Wasserstrassen (Masuren Waterway), Great Masurian Lake System, Die Großen Masurischen Seen.

Zitat aus SF von Mariusz (redaktionell bearbeitet):

Navigationsansage Nr. 1/2020 RZGW in Białystok vom 20.04.2020 - Große Masurische Seen.

PGW Woda Polskie RZGW in Białystok eröffnet am 1. Mai 2020 die Wasserstraße Pisz - Węgorzewo im Great Masurian Lakes System:
- Trail vom See Roś im Dorf Pisz (Johannisburg) bis zum Fluss Węgorapa in Węgorzewo (Angerburg) mit den Seen: Seksty, Śniardwy, Mikołajskie, Tałty, Tałtowisko, Kotek, Szymon, Szymoneckie, Jagodne, Boczne, Niegocin, Tajty, Kisajty, Dary und auf den Kanälen, die diese Seen verbinden. (Übersetzung siehe Masuren Waterway Guide, Seite 39)

- Weg vom See Ryński in Ryn (Rhein) zum See Nidzkie (Niedersee) (bis zu 3 km an der Grenze des Naturschutzgebiets "Nidzkie-See") zusammen mit den Seen Bełdany, Guzianka Mała, Guzianka Wielka und dem Nidzkie-Kanal.

PGW Woda Polskie RZGW in Białystok öffnet die Wasserstraße des Flusses Pisa nicht - aufgrund des durch hydrologische Dürre verursachten niedrigen Wasserstandes: (Ab Johannisburg keine Möglichkeit nach Süden auf der Pisa)
- Wasserstraße vom Roś-See (km 80,00) zur Mündung des Pisa nach Narew (km 0,00).

Öffnungszeiten der Schleusen:
Guzianka Schleuse: Mai, Juni täglich 9:00 -18:00 Uhr
Zitat Ende
Eine Übersicht über die Waterways finden Sie hier:
https://masurische-seenplatte.blogspot.com/search?q=Karten+zur+Navigation+f%C3%BCr+die+Masuren+Waterways

Dienstag, 21. April 2020

Markierung der Wasserstrasse ( Masuren Waterway) von Johannisburg bis Angerburg

Markierung der Wasserstrasse ( Masuren Waterway) von Johannisburg bis Angerburg

Die Markierungsarbeiten haben begonnen, werden ca. 2 Wochen in Anspruch nehmen, bis alle Seezeichen (Marker) ausgebracht sind.
http://bialystok.wody.gov.pl/aktualnosci/765-rozpoczelo-sie-znakowanie-szlaku-zeglugowego-wielkich-jezior-mazurskiech
Wenn Sie Google Chrome verwenden und Übersetzung einschalten, dann können Sie alles lesen!!!

Die Beschränkungen müssen natürlich auch noch beachtet werden:
http://bialystok.wody.gov.pl/aktualnosci/769-rekomendacja-wod-polskich-w-sprawie-uprawiania-turystyki-wodnej-2

Auch auf der Narew, die ja die Verbindung von der Pisa nach Warschau sein soll oder wird, werden schon die Seezeichen ausgesetzt:
http://bialystok.wody.gov.pl/aktualnosci/772-trwa-oznakowywanie-szlaku-zeglownego-na-narwi

Zitat aus SF von Mariusz:
Ich sehe neue weiße Bojen. Dank ihnen sind Warnbojen beispielsweise über Stromleitungen, das Verbot mechanischer Antriebe oder das Ende des Weges besser sichtbar. Und sie sind aus Metall und machen einen Kuckuck.
Zitat Ende

Zitat aus SF von Mariusz (redaktionell bearbeitet):
Die Vorbereitungen für die Eröffnung der Segelsaison auf den Großen Masurischen Seen sind im Gange. PGW Woda Polskie - Das Management des Einzugsgebiets in Giżycko am Great Lakes Trail verfügt über ca. 450 Bojen und 85 Uferschilder. Der Weg ist über eine Länge von fast 150 km angelegt. Die Arbeit wird ungefähr zwei Wochen dauern. Die 86,6 km lange Hauptnavigationsroute (Masuren Waterway) Pisz - Węgorzewo beginnt mit dem Abfluss des Flusses Pisa aus dem Roś-See in Pisz (Johannisburg) und endet am Wehr der "Burg" (Deutschritterburg, Stadthafen) am Fluss Węgorapa (Angerburg) in Węgorzewo.
Zitat Ende
(Karte 23 und Karte 2)

Sowohl Hausboote als auch Segelboote können Sie hier buchen:
https://www.bootsurlaub-polen.de/
Auch hier können Sie bei MasurenRad alle Boote buchen:
http://www.wasserwege.net/index1.htm#G




Dienstag, 14. April 2020

Guzianka Schleuse alt und neu, sowie Entwässerung der Waterways

Guzianka (Guschienen) die neue und die alte Schleuse (Karte 25a)
https://mazury24.eu/panoramy/sluzy-guzianka-i-i-ii,89

Die Schleuse Karwik (Karte 21a)
https://mazury24.eu/panoramy/miejscowosci/sluza-karwik-kanal-jeglinski-jezioro-seksty,107

Die Hafenanlagen von Angerburg (Karte 2)
https://mazury24.eu/panoramy/miejscowosci/wegorzewo-kanal-wegorzewki-port-mamry,91

Hier können Sie die Guzianka Schleuse sehen:
https://pleasure-boating.blogspot.com/

Hier können Sie die Flüsse einsehen, die die Masurische Seenplatte entwässern:
https://wikitravel.org/upload/de/thumb/4/4f/Warmia_i_mazury.svg/551px-Warmia_i_mazury.svg.png
http://1.bp.blogspot.com/-Px2zeDZd8cM/VUczeCRkdNI/AAAAAAAABp0/uhV2FpLXPTc/s640/Polen-River.PNG
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/10/Fl%C3%BCsse_in_Polen_%28Karte%29.png
Der Spirdingsee entwässert sich mit zwei Wehren (Wyszka und Karwik) über den Roschsee und die Pisa nach Süden und weiter über Narew und Weichsel. Die Pisa ist aber für Hausboote nicht schiffbar, nur für kleine Boote bis 50 cm Waterdraft.
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Fl%C3%BCsse_in_Polen

Mittwoch, 8. April 2020

Karten zur Navigation für die Masuren Waterways

Karten zur Navigation für die Masuren Waterways (Masuria), die Großen Masurischen Seen, Masurische Seenplatte

Ich hab schon sehr oft berichtet, dass es sinnvoll ist, nach den Seezeichen (Markern) in der Natur zu navigieren.
Die elektronischen Karten sind zwar sehr schön, aber immer auf den Bildschirm zu starren ist auch nicht das Gelbe vom Ei. Im Übrigen, sind diese nicht immer verlässlich.
Verwenden Sie eine Papierkarte zur Übersicht, wie im Masuren Waterway Guide, die dortigen Kurse können zur Übersicht benutzt werden. Natürlich nur unter Einhaltung der Marker.
Herr Schwarz war so freundlich und hilfsbereit meine Karten kostenlos zu bearbeiten, bzw. mit Farbe zu versehen. Diese sind für die 14. Auflage, die irgendwann erscheint, vorgesehen. Vorerst sind die Karten noch nicht komplett. Kann sein, dass ich sie auch hier im Blog einstelle.
Vorerst finden Sie hier erstmal nur den Kartenschnitt.
Vorerst gibt es noch keine Verbindung zur Ostsee, da der Große Masurische Kanal nie fertiggestellt wurde. Die Pisa hat für große Boote nicht genügend Tauchtiefe (Waterdraft). Es ist allerdings geplant den Wasserweg von Johannisburg bis Warschau auch für Hausboote mit genügend Tauchtiefe auszubauen. Der Oberländerkanal gehört nicht zur Masurischen Seenplatte und hat auch keine Verbindung dorthin.

Kartenübersicht nördliche  Gewässer farblich bearbeitet von Dieter Schwarz © by Rüdiger Steinacher und Jochen Pechthold

Kartenübersicht südliche Gewässer farblich bearbeitet von Dieter Schwarz © by Rüdiger Steinacher und Jochen Pechthold



In der aktuellen 13. Auflage des Masuren Waterway Guide sind alle, also die einzelnen Karten natürlich enthalten, allerdings ohne Farbe.
Die Reviere  auf den Karten 4, 26 und 27 sind für Segler ideal, da für Verbrennungsmotoren verboten




Dienstag, 7. April 2020

Segelboote in Masuria

Segelboote in Masuria

Im Gegensatz zu den Hausbooten, benötigen Segelboot ab eine Länge über alles von 7,49 Meter einen Bootsführerschein Binnen (SBF)
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/1e/Segelboot.jpg
https://de.wikipedia.org/wiki/Segelboot
Die Segelboote haben normal durch das Schwert mehr Tiefgang als die Hausboote. In Masuria werden eigentlich nur Kielschwertboote mit aufholbarem Mast bzw. Mastlegevorrichtung gesegelt.
Wenn es seicht wird oder man ein Landing betreiben will, wird eben das Schwert und das Ruder (Flosse) eingezogen.
Es ist also auch für Segelboote dringend angeraten innerhalb der ausgetonnten Strecke zu bleiben, also innerhalb der Seezeichen (Marker).  Die Kardinalzeichen sind besonders gut zu beachten, wenn man aber innerhalb der Lateralzeichen bleibt, hat man wenig Berührung mit den Kardinalzeichen.
Im Masuren Waterway Guide sind die sicheren Kurse eingezeichnet die natürlich auch von Segelbooten benutzt und beachtet werden sollten.
https://masurische-seenplatte.blogspot.com/search?q=7%2C49
https://de.wikipedia.org/wiki/Kardinalsystem
https://www.aboutsailing.de/aboutsailing_LexikonDEUTSCH_ENGLISCH.htm
https://de.boats.com/dienste/segelboot-typen-definitionen-und-begriffe/
Buchungsmöglichkeiten:
https://www.masuren-segelboote.de/

Hier werden Sie bestens versorgt und informiert.
Bezüglich der Pandemie Situation fragen Sie am besten direkt beim folgenden Veranstalter, Agenten nach, aber momentan hängen sogar Buchungen für den Juni noch im Ungewissen. Viele Gästen buchen auf das Jahr 2021 um.
Man sollte nicht stornieren, sondern umbuchen, dies ist für beide Seiten von Vorteil!
https://www.bootsurlaub-polen.de/segelboot-charter-masuren/

Zitat vom Agenten, etwas redaktionell bearbeitet:
In Masuren haben ALLE Segelboote ein verstellbares Kielschwert (Klapp-Schwert), die Tiefenangaben muss ich noch einmal überprüfen, dies ist glaube ich nicht einheitlich angegeben, generell ist bei nahezu allen Segelbooten der Tiefgang mit eingefahrenem Schwert ca. 0,50 m und mit ausgefahrenem Schwert meist so 1,20 - 1,50 m. Ich werde mich bemühen, dies bei Gelegenheit mal bei allen Booten zu prüfen.
Zitat Ende.
https://de.wikipedia.org/wiki/Schwert_(Schiffbau)
Alle Segelboote in Masuren sind mit einer Mastlegevorrichtung ausgestattet:
https://www.haase-edelstahl.de/blog/mastlegevorrichtung/grundsaetzliches-zum-mastlegen-und-stellen-auf-segelbooten.html
https://youtu.be/eWpg_Cow8b4
Für Segler ist der Niedersee (Karte 26,27) das wahre Paradies, denn dort sind Verbrennungsmotoren verboten.

Törnvorschlag für eine Segelwoche:
Start in Ruciane, dann durch die Schleuse in Guzianka, weiter auf dem Beldahnsee (Karte 25a), dann weiter auf den Spirdingsee (Karte 16) und Lucknain ansteuern. Schöne Anlegestelle mit gutem Restaurant. Weiter nach Norden, einkaufen in Nikolaiken (Karte 15a), weiter nach Norden  in den Talter Kanal, nach Grunwalde (Karte 13) sehr schöner Hafen mit gutem Restaurant. Weiter nach Norden, nach Rhein (Karte 14) sehr schöne Ekomarina mit gutem Restaurant. Zurück nach Süden zum Hotel Nidzkie (Karte 25a), gutes Restaurant. Weiter in den Süden den Niedersee, das Seglerparadies erkunden (Karte 26-27). Übernachtung in Kreuzofen oder Kurwien. Oder in Jaskowo. Weiter nach Norden nach Pod Debem (Karte 25a/M37), gutes Restaurant. Zu Jaskowo ist noch zu erwähnen, dass dies der ideale Ort ist um Masuren kennenzulernen, besonders mit seinen Naturschönheiten.
Das Hotel Nidzkie wird besonders empfohlen, ist auch ein Ort der Ruhe und Erholung!

Noch ein guter Tipp von meinem lokalen Freund Mariusz, ein Törnvorschlag für eine Segelwoche: Zitat Beginn (redaktionell bearbeitet, sowie ff):
For example –> (Die Seen sind jeweils hinter den Übernachtungsdorten genannt, Übersetzung im Masuren Waterway Guide auf Seite 39)
1. Longer route (with passing through the channels) can be as below:
start – Ruciane,
- Stare Sady (Tałty) or Mikołajki WŻ (Mikołajskie),
- Rydzewo or Bogaczewo (Boczne),
- Sztynort (Sztynorckie) or Kietlice (Mamry),
- Wilkasy (Niegocin),
- Nawigator (Tałty),
2. Shorter route (without passing through the channels) can be as below:
start – Ruciane,
- Popielno (Śniardwy),
- Stare Sady (Tałty),
- Ryn Ekomarina (Ryńskie),
- Korektywa (Bełdany)
Both of the above routes are with the nights in ports/marinas, if they will want to stay at the nights outside ports/marinas let me know and I will suggest such places for the nights.
Zitat Ende
Mögliche Mooringplätze in freier Wildbahn folgen noch! Auch Landing usw.
Anmerkung:
Als Flosse wird lokal das Ruder am Segelboot bezeichnet. Es wird hochgeklappt, sofern man mit dem Heck anlegt.
Fragen: Wenn Fragen auftauchen dann bitte an IWS(at)Wasserwege.net richten. Auch im Forum https://www.carookee.de/forum/Bootsurlaub-Hausboote-IWS-4 werden Fragen beantwortet.
HInweis: Beim Feuervogel gibt es jetzt auch einen Pump Out: https://mazury24.eu/porty/port-ognisty-ptak,22

Routenvorschlag für eine erfahrene Crew:
Von Nikolaiken nach Johannisburg.
Die Überquerung des Spirdingsee ist mit großer Vorsicht und unter Beobachtung des Wetterberichtes und der Windverhältnisse zu unternehmen. Mehr als BF 4 sollte es nicht sein. Ab BF 6 gibt es aber sowieso ein Auslaufverbot.
https://mazury24.eu/szlaki-wodne/szlak-zeglowny-mikolajki-pisz,532

Wie man mit einem Segelboot schleust können Sie hier sehen:
https://pleasure-boating.blogspot.com/

Auch Anmerkungen zum Spirdingsee finden Sie hier:
http://pleasure-boating.blogspot.com/

Die Einfahrt zur Marina Bärenwinkel (Karte 20) gegenüber der Teufelsinsel:
https://mazury24.eu/repo/img/galerie/z001-mazury-z-lotu-ptaka-5/mazury-z-lotu-ptaka-5_7784_7.jpg

Mooringplätze in freier Wildbahn in Masuria
Zitat meines lokalen Freundes Mariusz, Zitat Beginn
OK, below please find two routes with places for the night outside of the ports/marinas.

For example –>

1. Longer route (with passing through the channels) can be as below:
start – Ruciane,
- Campsite W Zatoce or Dybowo (Mikołajskie), (Karte 19)
- Campsite Bila (Boczne), (Karte 9) Landing!
- Zimny Kąt (Kisajno) or Wysoki Róg (Dargin), (Karte 7)
- Leśna Keja (Boczne) or Campsite on South of Niegocin near
- Kleszczewo, (Karte 9)
- Skanal Bay or Jasna Brzezina Peninsula (Tałty), (Karte 7)
- Ruciane.

2. Shorter route (without passing through the channels) can be as below:
start – Ruciane,
- Flosek  (Bełdany), (Karte 25)
- Kokoszka (Tałty), (Karte 7)
- Mrówki Bay  (Ryńskie), (Karte 14)
- Campsite W Zatoce or Dybowo (Mikołajskie), (Karte 19)
- Campsite Goły Rożek (Bełdany) (Karte 25)
- Ruciane.
- Zitat Ende
So sehen Landingplätze aus, in freier Wildbahn, Vorsicht mit Feuer!!!!!
Aktuelle Nachrichten aus Polen, auch zu Corona:
Lagerfeuer, Bon Fire
http://masurische-seenplatte.blogspot.com/search?q=Lagerfeuer

Wird auch von manchen Locals empfohlen:
https://mazury24.eu/porty/port-tlo-dla-mew,338

Noch ein sehr schöner Hafen, allerdings ist die Einfahrt durch einen engen Kanal nur etwas für Fachleute, Boote bis maximal 10 Meter LÜA:
https://mazury24.eu/porty/port-rybaczowka-kal,66

Freitag, 3. April 2020

Eröffung der Wasserwege Masuria für die Saison 2020

Eröffung der Wasserwege Masuria für die Saison 2020


Es ist geplant, ab dem 06.04.2020 mit der Platzierung der Wasserstraßenmarkierung auf dem Wasser zu beginnen.
D. h. die Seezeichen werden wieder an ihren Platz gesetzt.
Bei dieser Gelegenheit darf daran erinnert werden, dass man immer nach Sicht und nach den Seezeichen (Markern) in der Natur navigieren soll, nicht nach den elektronischen Karten.
Papierkarten wie der Masuren Waterway Guide, dienen nur zur Übersicht und Planung.

Die Eröffnung der Wasserstraße, Wasserwege  ist für Ende April 2020 geplant.

Anmerkung:
Für Paddler und Faltbootfahrer lesen Sie hier einen ausgezeichneten Beitrag der alle notwendigen Details enthält.
Bei Johannisburg ist ein Wehr und eine Schleuse geplant die die Pisa regulieren soll, damit der Roschsee einen stabilen Level erhält und der Wasserweg auf der Pisa bis Warschau schiffbar wird. Auch für Hausboote.
https://www.faltboot.org/wiki/index.php?title=Masurische_Seenplatte