Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Donnerstag, 29. März 2018

Umweltschutz, Fäkalien, Schwarzwasser, Grauwasser

Umweltschutz, Fäkalien, Schwarzwasser, Grauwasser

Dieses Thema kommt nicht zur Ruhe. Es wird behauptet, dass es höchstens 100 Boote mit Fäkalientank gibt aber 10000 nur mit Chemietoilette.
Außerdem wird behauptet, dass die meisten Chemietoiletten illegal über Bord gekippt werden.
Wenn man davon ausgeht, dass die Segelboote meist mit einer Crew von mindestens 8 Personen unterwegs sind, kann man sich ausrechnen wie lange es dauert bis so eine Chmietoilette voll ist. Soll ja nur 20 Liter fassen?
Wenn Sie also wollen, dass die Gewässer sauber bleiben, dann achten Sie beim Buchen eines Hausbootes unbedingt darauf, dass es einen Fäalientank, noch besser, einen Schwarzwasser- und Grauwassertank hat. Außerdem prüfen Sie ob das Dreiwegeventil nur in den Tank geschaltet ist. Der Weg nach außenbords muss versiegelt sein. Boote mit Chemietoilette sollten Sie überhaupt nicht mieten, denn die Entsorgung, auch wenn sie ordentlich gemacht wird, ist eine sehr unappetitliche Angelegenheit.
Ich hab zu diesem Thema auch schon sehr viel geschrieben und auch die Pump Out Staionen im Guide unter V4.8 aufgelistet. Der Pump Out, also die Vaakumabsaugung ist eine schnelle und sehr reinliche Angelegenheit. Auf einem guten Hausboot, mit zwei Toiletten und Fäkalientank könne Sie Ihre „Geschäfte“ wie zu Hause erledigen und haben den Komfort nicht die öffentlichen Sanitäranlagen der Marinas/Ports benutzen zu müssen.

https://www.vergleich.org/campingtoilette/?gid=EAIaIQobChMIuPPsqfCR2gIVT5SyCh1BLg7sEAAYAyAAEgLlbfD_BwE
https://youtu.be/slhg7xaxsZQ

Keine Kommentare:

Kommentar posten