Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Freitag, 6. März 2015

Karten zur Navigation am Masuren Wasserweg (Masuren Waterway)

Karten zur Navigation am Masuren Wasserweg (Masuren Waterway)

Liebe Leser,
Sie wissen es ja bereits, wir stellen immer unser ganzes subjektives Wissen hier zur Verfügung.
Nun haben wir eine Karte gefunden die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen, wir sind allerdings der Meinung, dass sie nicht in allen Details der Natur entspricht.
Im „Masuren Waterway Guide“© haben wir die Seezeichen (Marker) in der Natur aufgenommen, so wie wir sie gefunden haben und so wir auch danach gefahren sind.
Die für Sie verbindliche Karte befindet sich immer auf dem von Ihnen gemieteten Boot.
Wir empfehlen aber immer nach Sicht, also nach den in der Natur vorhandenen Seezeichen zu navigieren bzw. zu fahren.
Wir empfehlen den „Masuren Waterway Guide“© zur Planung und allgemeinen Information  zu verwenden. Zusätzlich sollten Sie ihn zur Kontrolle am Steuerstand haben, liegt ja dank der Spiralbindung gut, damit Sie eventuelle Navigationsprobleme schnell erkennen können. Ansonsten finden Sie im Guide wirklich alles was Sie für so einen Bootsurlaub brauchen, vor allem für Beginner kann dies hilfreich sein. Nachdem in den anderen Karten nicht immer der aktuelle Stand erfasst ist, empfiehlt es sich also sich nach der Situation in der Natur zu orientieren. Manchmal kann da auch ein Kompass nicht schaden. Ein Markergrundschema finden Sie im Guide.

Sehenswertes am Masuren Waterway (eine Selektion):



http://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCdischer_Friedhof_(Miko%C5%82ajki)
Anmerkung:

Bei WIKIPEDIA stört man sich am Terminus „Masuren Waterway“, obwohl dieser international üblich ist, deshalb verwenden wir natürlich auch „Masuren Wasserweg“.



Keine Kommentare:

Kommentar posten