Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Dienstag, 24. Juli 2018

„Gebrauchsanweisung für den Masuren Waterway Guide“

„Gebrauchsanweisung für den Masuren Waterway Guide“

Es gibt immer wieder einzelne Meinungen über den Masuren Waterway Guide , deshalb will ich hier nochmals ein paar Tipps zum Gebrauch geben.

Wenn ich ein neues Handbuch erwerbe muss ich mich auch erst mal einlesen, dies geschieht mir bei den Microsoft Handbüchern immer so.

Die beschriebene Technik passiert auf der EUROPA, Kormoran und Vetus, weil dies die ersten Hausboote in Masuren waren. Aber das Prinzip der Technik ist auch bis heute gleich geblieben, alle Hausboote  haben die gleichen Grundlagen, nur beim Outbordantrieb gibt es ein paar neue Besonderheiten, da ist das Steuern etwas schwieriger, dafür kann man besser rückwärts fahren.

Wenn ich in den Karten von „Seicht“ rede, dann heißt dies, für Hausboote nicht geeignet, eigene Tieefenangaben nützen da auch nichts zudem ändert sich der Wasserstand auch öfter. Im Übrigen muss man sich an die Wasserstrasse mit den Seezeichen halten und da ist die Wassertiefe ausreichend. Nur die Segler fahren ohne Beachtung der Seezeichen kreuz und quer, aber wir Hausbootfahrer halten uns genau an die Seezeichen.

Das Buch ist in sw und nicht in Farbe, aber ich ändere das Buch meist jährlich, da würde eine farbige Ausgabe einfach zu teuer. Schauen Sie die Bücher am Markt an die sind alle schon ein paar Jahre alt.

Es ist ganz einfach erforderlich das Handbuch für Hausboote, einmal komplett durchzulesen und eventuell wichtige Stellen anzustreichen? In den Karten kann es schon mal einen Schnitt (Kartenschnitt) geben idem ein Wort abgetrennt wird, aber die Lesbarkeit bleibt immer erhalten, wie z. B. Karte 19 und 19a.

Da gibt es Segler die meinen es muss eben manchmal schnell gehen, dieser Meinung bin ich nicht, denn auf einen Bootsurlaub bereitet man sich ordentlich vor und jeder Tagestörn wird explizit geplant, da hat man alles vorbereitet, sich Notizen gemacht und die Karten vorbereitet und da muss man  nichts lange suchen, da muss nichts schnell gehen, sonder mit der Ruhe.

Es ist ein Handbuch für Hausbootfahrer, kein Reiseführer oder Bilderbuch, aber auch ein Buch für Alle, für Beginner (Novicen) und alte HASEN, deshalb in einer für alle verständlichen Sprache geschrieben und nicht in einer Expertensprache für „Segler“. Das Seglerlexikon kennen wir sehr genau.

Wenn Sie in den Karten eine Eintragung im Kreis wie P39 und im Quadrat wie M24 sehen, dann suchen Sie im Anhang V4.8 mit der Kartennummer und dieser Eintragung und schon haben Sie die genaue Beschreibung dieser Anlegestelle. Es ist ganz übersichtlich und einfach, aber jeder hat eine andere Methode.

Hier im Blog gibt es laufend Ergänzungen und Updates, welcher Reiseführer oder Guide bietet Ihnen das noch?
Bei den 33 Bewertungen haben wir einen Wert von 4,6 Sternen erreicht. Bei den 16 Rezensionen schaut es etwas schlechter aus, aber da wurden aus unerklärlichen Gründen auch sehr gute Berurteilungen entfernt. Man muss aber immer berücksichtigen, dass diese Meinungen alle subjektiv sind und manchen reiten auch auf Kleinigkeiten herum, leider kann man es nicht allen Lesern recht machen, Sorry? Es kann aber auch sein, dass zu Gunsten von den Bewerbungen von AMAZON, Rezensionen gesteuert werden? Ich bekomme von AMAZON ja auch aufend Werbung für Bücher über Masuren??? Das ist das Marketing von AMAZON?
Kundenbewertungen
 4.6 Sterne (33 Bewertungen insgesamt)

Hier bietet Ihnen eine ausgezeichnete Versandbuchhandlung noch eine gute übersichtliche  Zusammenfassung zu dem Masuren Waterway Guide:
https://www.mapfox.de/9783925750267-a-Kapit%C3%A4n-acute-s-Handbuch--Masurische-Seenplatte--Masuren-Waterway-Guide---IWS-von-R%C3%BCdiger-J--Steinacher

Zusammenfassung meiner „Bedienungsanleitung“ oder Gebrauchsanleitung:
Wenn man das Buch nur einmal flüchtig durchblättert kann man leicht und vorschnell zur Meinung „chaotisch“ kommen, da die Fülle der Informationen sehr groß ist.
Das Buch wendet sich aber an all die lieben Menschen, die so einen Bootsurlaub noch nie gemacht haben und die brauchen schon alle diese Informationen.
„Hochseesegler“ mögen da über Hausboote die Nase rümpfen, aber die halten sich ja sowieso meist nicht an die Regeln?
Wenn Sie das Inhaltsverzeichnis (+2) verwenden, werden Sie schon eine überdachte Struktur erkennen und wenn Sie Details suchen, hilft Ihnen der Index.
Aber lesen Sie doch das Buch erstmal komplett durch, dann werden Sie ein anderes, nämlich positives  Urteil fällen.




Keine Kommentare:

Kommentar posten