Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Montag, 22. Juni 2015

(Törn) Routenplanung auf dem Masuren Waterway

 (Törn) Routenplanung auf dem Masuren Waterway

Liebe Leser,
wenn man so die Reiseberichte liest oder vor Ort die Szene beobachtet, dann ist der große Run, meist Nikolaiken, Lötzen und Steinort, die anderen schönen Orte werden in einer Woche meist nicht besucht.
Ich empfehle Ihnen, z.B. neben dem Mauersee und Angerburg auch den Schwenzaitsee (Karte 1 und 2).
Ein besonders schöner Törn ist auch der Niedersee (Karte 25a), die Schleuse Guschinen ist kein Problem, wenn Sie es richtig machen. Natürlich ist auch der Beldahnsee (Karte 25a) auch ein besonderes Erlebnis. Stichwort Galindia?

Im Masuren Waterway Guide finden Sie einige gute Törnvorschläge, auch mit Zeitangaben. Übrigens der Stopp mit Übernachtung beim Gut Grünberg (Karte 13) ist ein Muss!

Wenn Sie noch eine schöne Deutschritterburg besuchen wollen und dort auch speisen möchten, dann ist Rhein der richtige Ort (Karte 14a).

Wir empfehlen, denn Guide einmal komplett durchzulesen, damit Sie die ganzen möglichen Informationen erkennen können, danach sollten Sie nach Ihrem Bedarf selektieren.
Auch wenn Sie denken, Sie wissen schon alles, finden Sie sicher noch Wissenswertes.

Bibliografie:
https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=Masuren+Waterway
https://de.wikipedia.org/wiki/Tourismus_in_Polen#Segel-_und_Hausboot

Anmerkung zum o.a. WIKI Link:

Entgegen der Meinung von WIKI, rate ich Ihnen das Bargeld (Sloty) aus dem Geldautomaten zu ziehen, denn dort erhalten Sie den günstigen Devisenbriefkurs. Allerdings sollte man die Bankomaten von PEKAO S.A. benutzen und keine Umrechnung in EURO verlangen. Im Guide und hier im Blog finden Sie noch mehr Tipps zum Geld. WIKI ist nicht immer aktuell!

Keine Kommentare:

Kommentar posten