Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Freitag, 2. Dezember 2016

Hausbootfahren, Basiswissen für draußen, also Outdoorurlaub auf dem Wasser, auf dem Masuren Waterway.

Hausbootfahren, Basiswissen für draußen, also Outdoorurlaub auf dem Wasser, auf dem Masuren Waterway.

Liebe Leser,
alles was Sie an Basiswissen, Grundkenntnissen für einen traumhaften Bootsurlaub brauchen, finden Sie im Guide.
Natürlich ist es notwendig, diesen nicht nur zu lesen, sondern auch durchzuarbeiten. Desto besser die Vorbereitung, desto schöner werden die Hausbootferien. Vertrauen Sie nicht auf die vielfach angebotenen APPS, etwas Knochenarbeit ist schon noch notwendig. Ein Bootsurlaub ist kein Wassersport, sondern eine neue beleibte Urlaubsart zur Entschleunigung.
Das schöne Revier der Großen Masurischen Seen ist ausgezeichnet betonnt, also mit Seezeichen versehen, dies sind die „Verkehrschilder“ auf dem Wasser. Also auch so eine Art „Straßenbegrenzungspfosten“.
Der Masuren Waterway hat zudem keine nennenswerten Felsen oder gefährliche Unterwasserhindernisse und die Steinhaufen sind gut gekennzeichnet.
Also wenn sich ein Beginner an die markierten Navigationsrinnen, die Fahrwege, hält, dann kann eigentlich nichts passieren und wenn man dann noch ein Stahlboot, wie die Kormoran mietet, sind Sie auf der ganz sicheren Seite.
Die Fachleute und alten Skipper, mögen mir die o. a. Vereinfachung etwas nachsehen, aber für die Beginner ist es wichtig sich ganz langsam an die maritime Umgangssprache zu gewöhnen. Im Guide finden Sie nicht nur ein „Fachwörterbuch“, sondern auch Gedankenstützen (Checklisten) für die wichtigsten Begriffe. Seite 41 und 116.
Es gibt natürlich liebe Menschen, die wissen nach einem einzigen Bootsurlaub schon alles, aber täuschen Sie sich nicht, auch wir lernen noch jeden Tag neu dazu.
Die folgenden maritimen Fachwortverzeichnisse, sind nach unserer subjektiven Meinung auch für Hausbooturlauber ganz brauchbar und lesenswert.
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_seem%C3%A4nnischer_Fachw%C3%B6rter_(N_bis_Z)


***********************************************************************
Diese u. a. Übersicht ist eigentlich mehr zum Schmunzeln und ist eigentlich kein so gutes "Wörterbuch" unter Fachleuten. Die Tabelle im Guide, ganz auf  Bootsferien zugeschnitten,  ist da schon besser! Für Kapitäne auf Zeit! Oder Kapitän auf eigenem (Charter) Boot.






Hausbootfahren am Masuren Waterway mit einer Kormoran  (c) Rüdiger Steinacher

Keine Kommentare:

Kommentar posten