Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Freitag, 25. November 2016

Wasserrettung, Wasserwacht, Seerettungsdienst, „DLRG“ auf den Grossen Masurischen Seen

Wasserrettung, Wasserwacht, Seerettungsdienst, „DLRG“ auf den Grossen Masurischen Seen

Im Land der Großen Masurischen Seen dienen in erster Linie drei Einheiten dem Seenrettungsdienst:
Bei einem Hausbooturlaub sind Sie absolut sicher denn die nachfolgenden Rettungsorganisationen haben an allen großen Seen ihre Stationen und können bei einem Notruf sofort zur Stelle sein. Auch ein Notarzt ist 24 h verfügbar. Die Zentrale in Lötzen gibt auch Tipps zur Wetterlage und kann auch in englischer Sprache kontaktiert werden. Weitere Details finden Sie auch im Guide. Ich hatte mich selbst davon überzeugen können, wie nach einem Gewittersturm, die Seen von diesen Organisationen abgesucht wurden. Wir hatten hier im Blog schon öfter über diese Rettungsdienste berichtet. Verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion. Nach meiner subjektiven Meinung ist das Rettungssystem auf diesem polnischen Revier am besten organisiert. Da würde man sich am Shannon River auch sehr freuen? Ein Skipper hatte sich einen Angelhaken, mit der Mooringleine,  am Port Mesa (Karte 9a), in den Finger gerammt, die Rettung war mit Blaulicht in 5 Minuten da. Hatte ihn am Boot versorgt und alles war wieder OK.
·                    Mazury Volunteer Ambulance Service ( MOPR ) (Telefonnummer auch im Guide)
·                    Freiwillige Wasserrettung (WOPR)
·                    Mazury Okartowo Rescue Service ( IAS )
Was sollte man vor Buchung eines Hausbooturlaubes alles prüfen? Dient auch der Sicherheit!


Keine Kommentare:

Kommentar posten