Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Donnerstag, 2. April 2015

Kanäle bei Lötzen (Karte 7a, 8a)

Kanäle bei Lötzen (Karte 7a, 8a)

Liebe Leser,
es gibt drei Kanäle die den Löwentinsee südlich von Lötzen mit dem nördlich liegenden  Kissainsee verbinden.
Lötzener Schiff-Fahrtskanal:
Dieser Kanal hat eine Waterdraft von 1,9 Meter und ist der wichtigste Wasserweg in der Nord-Südverbindung, allerdings wird die Befahrbarkeit durch die Drehbrückenöffnung eingeschränkt.
Nachdem man an den Ufern vor und nach der Drehbrücke auch anlegen kann, nutzen das Viele um mal kurz shoppen zu gehen. Allerdings muss man darauf achten, dass man rechtzeitig über die Drehbrücke kommt, sonst ist man abgeschnitten.
Die Lösung ist aber nicht schlecht, denn im Hafen DALBA zahlt man schon für eine Stunde eine happige Liegegebühr.
Löwentiner Kanal:
Dieser Kanal mit einer Waterdraft von 0,6-1 Meter kann nur von Hausbooten mit geringer Tauchtiefe benutzt werden. Es wird empfohlen, die Benutzung vom Bootsvermieter genehmigen zu lassen.
Die Navigationsbehörde garantiert nur 0,6 Meter, wobei einige Probanden der Meinung sind, dass auch 0,9 Meter noch möglich sind. Es ist auf jeden Fall kein Fehler, wenn man sehr langsam fährt, damit das Heck nicht zu tief eintaucht. Im Übrigen ist es auch wichtig, keinen Wellenschlag zu erzeugen, damit die Ufer nicht ausgewaschen werden. Gilt auch für alle Kanäle.
Schönberg Kanal:
Dieser Kanal mit einer Waterdraft von 1,2 Meter ist notwendig um in den Kissainsee zu kommen wenn man den Löwentiner Kanal benutzt.

Wie schon oft erwähnt, benutze ich immer die deutschen Namen, da dies einfacher ist, kann sein, dass da eventuell jemand Anstoß nimmt der an der Vergangenheit hängt. Der Tourismus wird dies aber alles negieren.  In den Karten sind allerdings die polnischen Namen in Klammern eingetragen. In den im Guide  eingefügten Tabellen finden Sie auch alle möglichen und bekannten Namen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten