Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Freitag, 3. April 2015

Ankern

Ankern

Liebe Leser,
in Masuren darf man ankern, aber Vorsicht bevor Sie dies zum ersten Mal praktizieren? Im Guide haben wir ein paar Anleitungen dazu gemacht.
Das Wichtigste, nicht ins Schilf hineinfahren, einfach am Schilfrand bleiben und gegen das Schwojen den Heckanker benutzen.

Es gibt eine ganze Reihe von schonen Ankerbuchten, aber achten Sie immer, dass Sie im Windschatten bleiben. Übernachten würde ich Novicen nicht empfehlen und ansonsten auch nur bei gutem sicheren Wetter. Wer einmal so wie wir, einen Gewittersturm erlebt hat, weiß warum? Auf Naturschutzgebiete achten, Inseln niemals betreten. Nicht an Bäumen festmachen, hatten wir ja schon, benutzen Sie die Mooringstakes. Sind Sie auch vorsichtig mit diesen neumodischen automatischen Ankervorrichtungen, lassen Sie sich das sehr genau zeigen, da kann man schnell etwas demolieren?


Keine Kommentare:

Kommentar posten