Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Dienstag, 21. April 2015

Beldahnsee, See Niedzki

Beldahnsee, See Niedzki

Wie man so hört wird z. Zt. laut darüber nachgedacht den Beldahnsee so wie den See Niedzki für Verbrennungsmotoren zu sperren.
Obwohl ich es sehr begrüßen würde, wenn keine Speedboote und keine Waterbikes (PWC) und keine Außenborder mehr zugelassen würden, müssten Hausboote mit den umweltfreundlichen Innenbordmaschinen wie bei der Kormoran doch weiter zugelassen bleiben.
Sollte dies nicht der Fall sein, müsste DNV-Tours (Kuhnle Tours) seine Basis schließen, natürlich könnte dann auch nicht mehr die Classic Lady die Radler transportieren?

Hoffen wir, dass es eine gute Lösung für Alle gibt?

http://pl.wikipedia.org/wiki/Be%C5%82dany

Wenn Sie das Symbol für das Verbot von Verbrennungsmotoren sehen, sollten Sie unverzüglich umkehren: http://pl.wikipedia.org/wiki/Strefa_ciszy

Hoffen wir, dass es am Beldahnsee doch so bleibt, dass er für Hausboote weiterhin zugelassen bleibt, zumindest habe ich bisher positive Signale vernommen.

Als Hausboot wird auch eine Penichette ® verstanden: http://pl.wikipedia.org/wiki/Barka_turystyczna

Es gibt auch Hybrid-Hausboote wie den SunCamper die in die Ruhezonen hineinfahren dürfen, allerdings nur, wenn sie den Elektromotor benutzen. Der Außenborder (Verbrennungsmotor) muss stillgelegt sein.

Patente:
https://pl.wikipedia.org/wiki/Patent_%C5%BCeglarski

Epilog:
So wie es aussieht scheinen dies alles Planungen für das Jahr 2020 zu sein. Aber wie die Experten sagen, kann bis dahin noch viel passieren, auch kann es neue "lokale Regierungen" geben?
Vorerst bleibt alles so wie es ist!


Keine Kommentare:

Kommentar posten