Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Freitag, 2. Februar 2018

Eckersberg ( Okartowo) (Karte 18)

Eckersberg ( Okartowo) (Karte 18)

Sofern Sie mutig sind und auch genügend Zeit haben und das Wetter gut ist könnten Sie nach Eckersberg schippern. Dort ist es nicht empfehlenswert am Jetty südlich der Eisenbahnbrücke fetzumachen, sondern man fährt besser durch beide Brücken und wendet sich in die westliche Bucht. Dort befinden sich einige Jetties an denen man mit höflicher Erlaubnis sicher festmachen darf. Ganz in der Nähe kann man in der Fischfarm auch frischen Fisch erstehen. Die Wassertiefe müssen Sie mit dem Echolot aber gut beobachten, da der Grund seicht und schlickig ist. Für Fachleute, also Skipper mit Erfahrung findet man auch ein hübsches Ankerplätzchen in den Buchten weiter nördlich.
https://goo.gl/maps/xc2i6heWaXJ2
Nördlich dieses Restaurant befindet sich ein Slipway dort kann man sicher auch gut anlegen
https://goo.gl/maps/PBG1xQ6hULk
https://goo.gl/maps/GfvfAe22oNP2
Der Supermarkt
https://goo.gl/maps/b5eQV8QFRmN2
https://goo.gl/maps/d11qpzaDdBP2
https://de.wikipedia.org/wiki/Okartowo
In der Bucht  des Türkle Sees (Karte 18) hat jeder Jetty mit mindestesn 3 Meter Länge genug Wassertiefe, ansonsten ist die Bucht maximal 1-2 Meter tief. Es ist zwar nicht viel Schilf zu sehen, aber die Unterwasservegetation ist enorm also verkrautet. Wenn man keine Ankerwinsch hat ist das Ankerlichten eventuell erst nach einem kräftigen Frühstück möglich. Weiter nördlich findet man schöne Uferabschnitte im See die für einen Ankerplatz ideal sind. Die lokale Kirche sollte man unbedingt besuchen, sie beherbergt  eine schöne Ausstattung bzw. eine erstaunliche Polichromie. https://pl.wikipedia.org/wiki/Polichromia, https://de.wikipedia.org/wiki/Polychromie
http://mojemazury.pl/jezioro/276/Tyrklo
https://goo.gl/maps/czH6Qo6oaju
https://goo.gl/maps/zEMrJrPq5io
https://goo.gl/maps/e7bDZLDCwRR2
https://goo.gl/maps/Qg9GRtQ4bCQ2
Dies ist eine gute Ansteuerungsmarke, da der Schornstein abegerissen wurde (Karte 18)
https://goo.gl/maps/LRHRGSg8cKD2
Dier Kirche von Innen
https://goo.gl/maps/daz3ZbzqNrr
Das ist einer der Jetties an der Ostseite der Bucht, aber Vorsicht, die nördlich der Straßenbrücke sind besser
https://goo.gl/maps/Z9KWehUHb9K2
Einer annehmbare Gastwirtschaft
https://goo.gl/maps/ggcLq9QbtLH2
Klarstellung:
Der Warnoldsee (Karte 20) ist ein Naturreservat und darf nicht befahren werden. Der Jetty den ich am Eingang eingezeichnet habe dient nur den Berufsfischern. Es ignorieren zwar einige Leute diese Bestimmung aber man sollte sie unbedingt einhalten. Man kann  diese Gegend auch von Bärenwinkel aus erreichen, denn dort gibt es gute Fischrestaurants.
http://mojemazury.pl/jezioro/277/Warnolty
Um es nochmals zu wiederholen, in diese Gewässer darf man keineswegs einfahren, es ist ein einmaliges Naturreservat in dem auch Fischadler nisten.
Die Anlegestelle der Fischer wird sogar von einem scharfen Hund bewacht, also auch nicht von der Landseite nähern. Fischrestaurant können Sie natürlich besuchen.
http://parkikrajobrazowewarmiimazur.pl/mazurski/dolne_menu-
http://parkikrajobrazowewarmiimazur.pl/mazurski/dolne_menu-ochrona_przyrody-rezerwaty-warnolty.html
Ein schönes Bild vom Warnoldsee
https://forum.mazury.info.pl/download.php?id=32982

Keine Kommentare:

Kommentar posten