Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Mittwoch, 18. April 2018

Preise für die Toilettenbenutzung auf den Masuren Waterways

Preise für die Toilettenbenutzung auf den Masuren Waterways

Wenn Sie ein gutes Hausboot gebucht haben, dann wird dieses mindestens über eine Toilette (WC) verfügen, meist sind es auch zwei, wie bei der Kormoran Klasse.
Sie sind also vollkommen autark und benötigen keine Sanitären Anlagen in den Ports oder Marinas. Die WC’s auf den guten Hausbooten funktionieren fast wie zu Hause. Bei den Elektrischen braucht man nichts zu tun, bei den Mechanischen (manuelle) muss man nur etwas pumpen.
Die Segler dagegen schon, die sind nämlich nicht autark, und wenn so ein Segelboot mit einer Crew con 10 Leuten ankommt, dann haben die Sanitären Anlagen schon was zu tun.
Die nachfolgenden Informationen dienen also nur zur Info und falls Sie ein Hausboot, Segelboot ohne WC, also mit Chemietoilette gebucht haben, würde ich aber nicht empfehlen. Die Namen der Ports habe ich im Orignal von den Experten übernommen.
Wenn Sie den Vorschlägen im Masuren Waterway Guide folgen, haben Sie keinerlei Probleme bei der Routen- bzw. Törnwahl. Im Guide und dort im Anhang V4.8 finden Sie auch alle Gebühren, kann natürlich sein, dass sich einige erhöht haben, also immer auf den Aushang achten, alle Gebühren müssen öffentlich ausgehängt werden und sonst beim Boosman (Hafenmeister, Hafenkapitän, Kapitanat)) fragen. Alle meine Infos sind subjektiv.

Liste der Häfen , in denen Gebühren für Toiletten zusätzlich zu den Anlegegebühren erhoben werden

1. Port Mamry Wegorzewo (Angerburg)
2. Port Keja Wegorzewo (Angerburg)
3. Hafen ZHP Węgorzewo (Angerburg)
4. Netta  (Schönberg)
5. Schöner Berg (Schönberg)
6. Dalba (Lötzen)
7. Bogaczewo Green Bay (Rotwalde)
8 Segeln Dorf Mikolajki (Nikolaiken)
9. Unter der Eiche (Niedersee)

Liste der Ports in denen keine zusätzlichen Gebühren für Toiletten - von Nord nach Süd verlangt werden, also alles in der Anlegegebühr inkludiert ist:
1. Wind Rose
1. Trygort - Berg Winds (Tiergarten)
2. Kal Bay
3. Sztynort (Steinort)
4. Rajcocha
5. Swan Ostrow
6. Kietlice
7. Hotel Tajty
8. Stranda
9. Matrose (Sailor)
10. Ekomarina Giżycko (Lötzen)
11. Wilkasy AZS
12. Marina Evelyn Bogaczewo (jetzt Bogaczewo Port)
13. Bill (Billa)
14. Kozin
15. Hafen Szymonka
16. Millenium
17. Sun - Port
18. Zanzibar (ohne Aufpreis Warmwasser in den Senken)
19. Gołębiewski
20. Eco Marina Danksagung (Nikolaiken)
21. Willow (Wierzba)
22. Niedźwiedzi Róg (Bärenwinkel)
23. Okartowo
24. U Andrzej PTTK
25. "U Edka" Wygryny (Wigrinnen)
26. Korrektur der Sande (Piaski)
Wie schon erwähnt, diese o.a. Daten nur zur globalen Information und Datensammlung. Ich empfehle zur Törnplanung nur den Anhang V4.8 des Guide zu verwenden, dort ist die Lage der empfohlenen Marinas/Ports auch genau beschrieben.


Keine Kommentare:

Kommentar posten