Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Montag, 23. April 2018

Eröffnung des Masuren Waterways zum 30.4.18

Eröffnung des Masuren Waterways zum 30.4.18

Navigationsankündigung, Navigationsnachrichten für die Großen Masurischen Seen 2/2018
https://www.sailforum.pl/viewtopic.php?p=543094#p543094
https://warszawa.rzgw.gov.pl/nasza-dzialalnosc/szlaki-zeglowne/komunikaty-nawigacyjne/komunikat-nawigacyjny-nr-22018-rzgw-w-bialymstoku
http://pogodynka.pl/
https://warszawa.rzgw.gov.pl/nasza-dzialalnosc/szlaki-zeglowne/komunikaty-nawigacyjne/komunikat-nawigacyjny-nr-22018-rzgw-w-bialymstoku

Navigationsankündigung Nr. 2/2018 vom 16/04/2018 - RZGW in Bialystok.
Die wichtigsten Zitate aus den Navigationsankündigungen:
1. Der Wasserweg von Johannisburg bis Angerburg mit allen Kanälen und Verbindungen wird am 30.4.18 eröffnet. Ausnahme ist der Löwentiner Kanal.
2. Navigationsschwierigkeiten, es ist der Tiefgang auf den Kanälen mit 1,2 Meter  und auf den Seen mit 2,2, Meter inerhalb der Seezeichen beschränkt.
3. Voraussezuung ist der Pegel in Lötzen, am Lötzener Kanal der zwischen 119 und 134 cm liegen muss, falls er darüber liegt ist an den Brücken höchste Vorsicht geboten.
4. Die Schleusen haben von 8:00 bis 19:00 geöffnet, in Karwik nur bis 16:00
5. Die Pisa hat nur eine Tauchtiefe von 50 cm sofern der Pegel in Johannisburg bei 189 cm liegt.
Weiter Details können aus den o.a. Links entnommen werden.
Kommentar:
Der Löwentiner Kanal (Karte 8a) ist weiterhin gesperrt
Der Wagenauer Kanal (Karte 23) wird renoviert, entlang der Wasserstraße sind also Navigatinsmarkierungen angebracht.
Die Seezeichen sind genau zu beachten, wie schon oft aufgeführt, immer nur nach Sicht und den Seezeichen in der Natur fahren. Besonders die elektronischen Karten können fehlerhaft sein. Natur hat immer Vorrang!!!!! Dies gilt für den gesamten Masuren Waterway!!!
Das Tor zum Sextersee (Karte 21a)  hat nur eine Tauchtiefe von 1,4 Meter, genau in der Fahrrinne bleiben.
Die Zufahrt vom Roschsee in den Wagenauer Kanal (Karte 23) ist flach
Nochmals, der Pegel am Lötzener Kanal ist der wichtigste Indikator, er muss normal zwischen 119 und 134 com liegen, darunter ist die Tauchtiefe (Waterdraft) nicht mehr garantiert und darüber gibt es Probleme bei den Brücken (Airdraft).
Bei den Schleusen habe ich die Hauptzeit angegeben in der Hochsaison ist eine Öffnung bis 21:00 möglich. In Karwik nur bis 16:00.
Grundsätzlich hat sich eigentlich nichts geändert was nicht schon hier im Blog erwähnt wurde.
Freiwillige, Masurian Water Volunteer Ambulance Service, werden die gefährlichen Orte mit Seezeichen markieren, nur auf der Pisa, ab Johannisburg,  gibt es keinerlei Seezeichen.

Anmerkung:
Der südliche Wasserweg ist noch nicht betonnt! Soll bis 30.4.18 fertig sein. Wie ja schon oft erwähnt, werden alle Seezeichen jedes Frühjahr neu gesetzt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten