Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Mittwoch, 19. August 2015

Der Oberländische Kanal oder Oberlandkanal mit seinen geneigten Ebenen oder Rollbergen.

Der Oberländische Kanal oder Oberlandkanal mit seinen geneigten Ebenen oder Rollbergen.

Diese Technik mit den schiefen oder geneigten Ebenen steht unter Denkmalschutz und ist sogar Weltkulturerbe. Sie ist so einmalig, dass es davon nur mehr in Kanada ein ähnliches Bauwerk,  das nur von Wasserkraft angetrieben wird, gibt. Am Trent Severn Kanal gibt es nämlich  den „Big Chute“. Auch an der Moldau wurde an den Schleusen ein ähnliches System eingerichtet.
Der Oberländische Kanal gehört zwar nicht zur Masurischen Seenplatte oder den Großen Masurischen Seen und hat auch keine Verbindung dorthin, sollte aber wegen seiner Einmaligkeit schon als Ausflugsziel einmal eingeplant werden. Man kann den Oberländischen Kanal auch mit Hausbooten befahren.


http://www.masuren-hausboote.de
Eine gute Übersicht über die Technik des Kanals und seine Rollberge (Geneigten Ebenen)
http://www.polen-hausboote.de/reviere-h%C3%A4fen/oberlandkanal/

Keine Kommentare:

Kommentar posten