Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Freitag, 3. Juli 2009

Masuren Waterway Guide ©

Masuren Waterway Guide ©
Liebe Leser,
Die Masurische Seenplatte können Sie am besten auf dem Wasser erkunden, denn vom Wasser aus haben Sie eine vollkommen andere Perspektive und kommen noch in fast unberührte Gebiete. Die Natur braucht den Menschen nicht, aber der Mensch braucht die Natur, vor allem, wenn er in stark urbanisierten gebieten lebt.
In der Natur kann er wieder neue Kräfte tanken.
Ob mit Paddelboot, Kanu, Segelboot oder Hausboot, die Angebote sind riesengroß und für jeden Geldbeutel ist auch etwas dabei.
Die Infrastruktur ist nach unsere Meinungvollkommen ausreichend, besonders mit einem guten Hausboot sind Sie ja autark und es ist schon sehr schön, dass nicht wie am Shannon, die schönsten Ufergegenden verbaut sind. Es hat den Anschein, dass man dort für die Umwelt doch etwas mehr tun wird als in Irland. Momentan ist es zumindest ein Paradies, genießen Sie es aber jetzt, man weiß ja nie? In Irland (RoI) war es vor dem Bauboom ja auch noch schön?
Übrigens am Lough Erne, das ist Nordirland, ist es immer noch schön und fast so unverändert wie vor 39 Jahren. Die Bootsvermieter von ECBA haben dort auch 1A Standard und wirklich den besten Service.
Der „Masuren Waterway Guide“informiert Sie über alles von A-Z was Sie eben so für einen Bootsurlaub benötigen, auch zur Anreise und zu Reiseveranstaltern haben wir uns Gedanken gemacht. Das Bier ist Spitze und die Verpflegung ist auch sehr gut, die Restaurants haben einen hohen Standard. Wenn Sie ein paar Bilder bewundern möchten, dann schauen Sie mal in unseren Newsletter. Die im Guide enthaltenen Navigationskarten, wurden von Hand gezeichnet und entsprechen dem Stand von 9/08. Der guten Ordnung halber soll aber festgehalten werden, dass nur die Karten der Bootsvermieter verbindlich sind.
Go well
JRS
PS.: Der Gastbeitrag „Regionen beleben“ ©, stammt übrigens von Lisa Schmied die auch für den Inhalt verantwortlich zeichnet.
Label: „Masuren Waterway Guide ©„, „Kapitäns Handbuch Masurische Seenplatte ©“,“Jachty Motorowe Mazury“

Keine Kommentare:

Kommentar posten