Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Samstag, 25. August 2018

Binduga, Definition

Binduga, Definition

Wir erklären ihnen, dass die Binduga der Ort ist, an dem das Schnittholz für den Schwimmkörper (Flöße) vorbereitet wird. Andere Orte sind Camps, Campingplätze, Liegeplätze, Häfen, Häfen, Resorts ... aber nicht bindugi.
Dann gibt es noch die Biwaki Zeglarskie, dies sind die Landungsplätze am seichten sandigen Ufer.
Beaching (Landing).
Wenn Sie also hier im Blog Bindugi (Mehrzahl von Binduga) lesen, dann sind eigentlich die Plätze für Landing gemeint. Für „Binduga“ gibt es nur zwei Ports  im Sexter See (Karte 21a) die aber für Hausboote nicht erreichbar sind da für Verbrennungsmotoren verbotern.

Bisher Kundenbewertungen von AMAZON  für den „Masuren Waterway Guide“
 4.6 Sterne (33 Bewertungen insgesamt)


Keine Kommentare:

Kommentar posten