Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Proviantbeschaffung

Proviantbeschaffung

Die Versorgung ist ausgezeichnet, sogenannte Skleps, also Tante Emma Läden gibt es Gott sei Dank noch zu Hauf. Das sind Läden ohne Selbstbedienung. Die Bedienung steht hinter einem Podest und bringt die gewünschten Produkte. Wenn Sie den Namen nicht wissen, mit zeigen funktioniert dies auch. Große Supermärkte wie die Kette des portugisischen „Biedronka“ die den Marienkäfer und die Farbe Gelb als Logo hat, gibt es in den größeren Städten. Es gibt auch Lidl und Aldi, brauchen Sie aber nicht suchen, liegen meist weit außerhalb. Im Übrigen sind die Tante Emma Läden sehr gut und man sollte sie als Nahversorger auch pflegen. Bei den Marinas oder Campingplätzen befindet sich meist auch eine „Bar“ die aber als Kleinrestaurant oder Imbissstube zu verstehen ist, also nicht nur zum Trinken wie bei uns.

Im „Masuren Waterway Guide“ findet man die besten Versorgungsmöglichkeiten nahe der Anlegestelle. Hier im Forum werden wir temporär noch weiterhin auch noch zusätzlich  eine besonders selektierte „Marina & Port“ Tabelle mit Links (Google Map) zu Einkaufsmöglichkeiten publizieren. http://de.wikipedia.org/wiki/Biedronka;http://www.regiodata.eu/de/klein-aber-fein-nahversorgung-im-osten;

Allgemeine Tipps: http://www.sueddeutsche.de/reisefuehrer/masurischeseen/praktischehinweise

Anreise per Bahn: http://rozklad-pkp.pl/bin/query.exe/dn?ZID=A=16@O=Auswahl%20aus%20Karte@X=21575640@Y=53807920

Keine Kommentare:

Kommentar posten