Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Samstag, 2. Dezember 2017

Masuren ein Paradies auch für Paddler, wie hier auf der Krutynia (Karte 19),

Masuren ein Paradies auch für Paddler, wie hier auf der Krutynia (Karte 19),

Auf den Wasserwegen  Masurens kann man nicht nur mit dem Hausboot fahren, es gibt auch  ganz spezielle Wasserwege für Paddler wie den einmaligen Fluß Krutynia.

https://youtu.be/yW59VFbJRsk

Wenn Sie die Karte 19 betrachten dann finden Sie Anmerkungen wie PXX im Kreis oder MXX im Viereck. Die Beschreibung dazu finden Sie im Anhang des Guide unter V4.8, dort sind alle Infrastruktureinrichtungen aufgelistet. Dies nur noch mal als Hinweis für die Nutzer des Guide die Probleme mit der Orientierung hatten.
Wer noch mehr an der Natur interessiert ist kann sich an den National Parks Masurens auch noch erfreuen:
https://youtu.be/318GEYuZs1c

Nur zum Vergleich die Wasserwege von Britain und Irland
https://youtu.be/hM-0QCEmB84
https://youtu.be/G_HDcIl-qMI

Hier finden Sie noch eine Übersicht zu Masuren dem ehemaligen Ostpreußen, die deutschen ehemaligen Namen dürfen nun wieder verwendet werden. Ich habe im Guide nur die deutschen Namen verwendet, aber nicht aus Politik, sondern weil mir die polnischen Namen zu kompliziert waren. Polen ist heute Mitglied der EU und auch Schengenmitglied, Sie brauchen also nicht einmal mehr einen Pass vorzeigen, wenn Sie in Warschau am Airport  landen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Masuren

Die Wolfsschanze dürfte wohl immer noch ein Anziehungspunkt für historisch Interessierte sein und gleichzeitig eine Abschreckung für diese Relikte aus dem ganz dunklen Teil der deutschen Geschichte:
https://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%BChrerhauptquartier_Wolfsschanze

Dieser Ort, das Schloss Steinort, ist mir ans Herz gewachsen, da dort der Widerstand zum "Tausendjährigen Reich" organisiert wurde. Es gibt dort ein schöne Marina.
https://de.wikipedia.org/wiki/Sztynort

Keine Kommentare:

Kommentar posten