Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Samstag, 29. Juni 2013

Aktuelles zum Hausboot-Revier „Große Masurische Seen“

Aktuelles zum Hausboot-Revier „Große Masurische Seen“


Liebe Hausbootfreunde,
das Revier der Masurischen Seenplatte wird immer beliebter, zum Einen ist es dort wesentlich preiswerter als in Irland, zum Anderen wird viel mehr für die Umwelt getan, so gibt z.B. fast in jeder Marina schon einen Pump Out Service, zumindest in den EKO (ÖKO) Marinas.
Über die herrlich Natur die ausgezeichnete Infrastruktur braucht man kein Wort der Werbung zu verlieren.
Und die Anreise ab Airport oder Bahnhof Warschau mit dem DNV Shuttle Bus ist auch so einfach wie nur möglich.

Nachfolgend die diversen Hausbootvermieter ohne jegliche Reihung oder Wertung, die genannten sind jedenfalls momentan bekannt, wir wissen nicht ob es noch bessere gibt?
************************************************************
Lanke Charter 1) 6) 7)

TUI®/LeBoat®  plant vermutlich ab 2014 eine Bootsvermietung mit eigener Basis 1)
http://www.leboat.de
*************************************************************************************************

siehe auch


Alle unsere bisherigen Waterway Guides


Kurzbeschreibung der Guides

1) Diese Vermieter sind uns persönlich bekannt, wir hatten bei diesem Unternehmen bereits einmal ein Boot gemietet.
2) Die Firma/Familie ist uns persönlich bekannt, haben wir in Polen besucht.
3) Mit dieser Firma hatten wir schon telefonischen und E.mail Kontakt
4) Schwarz- und Grauwasser wird in Tanks gesammelt und per Pump Out an der Basis ordentlich entsorgt
5) Schwarzwasser wird in Tanks gesammelt und temporär in die Seen entsorgt
6) Schwarz- und Grauwasserentsorgung noch nicht bekannt

7) Vermietet in Masuren dieselben  zwei Hausboote wie MasurenRad?
8) Nach Bekunden des Veranstalters werden alle Bootsvermieter vertraglich verpflichtet für eine
     ordentliche Fäkalienentsorgung (Schwarzwasser) zu sorgen?
9) Bietet nicht nur Masuren, sondern auch andere polnische Waterways an.

Der „Masuren Waterway Guide“ , bzw. „Kapitäns Handbuch Masurische Seenplatte“, enthält natürlich das gesamte Revier mit Karten und aktuellen Seezeichen.
Bei den Hausbooten werden nur die Bekanntesten beschrieben, kann aber auch auf die Anderen angewendet werden.
Die Hinweise zum Boathandling sind aber auch natürlich auf alle Boote anwendbar.
Es ist aber ein Handbuch mit allen Tipps von A-Z die Sie für einen Hausbooturlaub brauchen.
Trotz ausführlichem Inhaltsverzeichnis und Index (Schlagwortregister) muss man sich, wie in jedem Buch in die Thematik einlesen, obwohl sogar auch ein Leitfaden für Ungeduldige vorhanden ist.
Das  Buch ist mit einer aufwendigen Kunststoffspirale versehen, damit liegt das Buch auch aufgeschlagen gut am Steuerstand und verblättert sich nicht. Das Buch ist bewusst nicht wie eine Broschüre gebunden, obwohl dies billiger wäre.


Der „Masuren Waterway Guide“ ISBN 978 3 925750 26 7 ist natürlich in jeder guten Buchhandlung, aber vorzugsweise bei www.HanseNautic.de  und www.AMAZON.de erhältlich.
Hier direkt zu HanseNautic, Titelbild und Seitenzahl nicht aktuell, soll 159 sein.

Titelbild: Die Schleuse Guschienen, mit unserer Kormoran 1140,  4. Auflage mit 159 Seiten

Titel für 1. und 2. Auflage
Titel für die 3. Auflage

Titel der 4. Auflage mit 159 Seiten (z. Zt. nur noch 1 Exemplar bei Hanse Nautic und 2 Exemplare bei AMAZON verfügbar)



Keine Kommentare:

Kommentar posten