Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Samstag, 8. Dezember 2018

Navigationshinweise, Tipps zur Törnplanung

Navigationshinweise, Tipps zur Törnplanung

Wenn Sie bei nachfolgenden Link auf die Vergrößerung der Karte (+) klicken, erscheinen die Seezeichen.
Seezeichen sind die „Strassenmarkierungen“, Verkehrszeichen, auf dem Wasser.
Lassen Sie sich aber nicht von den vorhandenen Bildern beeindrucken, sondern navigieren Sie , wie schon mehrfach erwähnt, nur nach Sicht, also nach den Seezeichen in der Natur, dies ist die sicherste Methode.
Die elektronischen Karten, auch das eventuelle „Navi“ bei Ihnen an Bord, können fehlerhaft sein. Die Karten im Masuren Waterway Guide können Sie zur Übersicht, Planung  und Kontrolle verwenden. Wie man Seezeichen liest, ist dort auch erläutert, bzw. mit Skizzen erklärt. Alle Marinas, Ports mit Infrastruktur, sind dort in der Anlage V4.8 aufgelistet.
Ein guter Skipper macht vor dem Auslaufen eine Tagesplanung und schaut sich die Karten genau an, damit er jederzeit weiß wo er sich befindet. Da muss nichts schnell gehen, da wird nicht "gehuddelt", da wird ordentlich geplant. Auch der Wetterbericht sollte in die Planung einbezogen werden. Im folgenden Link finden Sie neben den Seezeichen, auch die Position der Warnmasten (gelb mit Stern), Seezeichen und Tafeln und die Marinas/Ports, sowie PumpOut (Boot mit Logo) und Tankstellen.Selbst die gelben Mooringbojen (Kirsaitensee, Karte 5 im Guide) sind eingezeichnet. Die Tabelle V4.8 ist umfangreicher und genauer  im folgenden Link sind nicht alle Pump Out Stationen (Fäkalientankentleerung) verzeichnet.
https://www.bootsurlaub-polen.de/reviere-haefen/masuren-masurische-seenplatte/
Allgemeine Übersicht Seezeichen für Binnengewässer, gelten auch am Masuren Waterway (Mazury).
https://www.wsv.de/wsa-toe/schifffahrt/Schifffahrtszeichen/Sichtzeichen_und_Schallsignale_Binnen.pdf
Anmerkung:
Nur ein Beispiel für elektronische Kartenfehler, in Johannisburg fehlt die Angabe der Durchfahrtshöhe von nur 3,5 Meter an der Straßenbrücke (Karte 23).

Hier nochmals die Schiffahrtszeichen von MOPR der polnischen Wasserwacht
http://www.mopr.com.pl/dla-wodniakow-znaki-zeglugi-srodladowej.html
Hier noch der Wetterbericht für Hausboote
http://www.mopr.com.pl/aktualna-pogoda.html



Keine Kommentare:

Kommentar posten