Beldahnsee

Beldahnsee
Galindia, Museum, Restaurant

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Masurische Seenplatte, GPS

Masurische Seenplatte, GPS


Nachfolgend steht GPS zur Verfügung, falls dies für Sie interessant ist.
Nach meiner unbedeutenden Meinung ist es aber nicht unbedingt notwendig.
Das Fahren nach Sicht mit dem IALA System A ist vollkommen ausreichend und Sie haben mehr von der Natur, wenn Sie in die Landschaft statt auf das Display blicken.
Die wichtigsten Seezeichen sind im „Masuren Waterway Guide“ eingezeichnet. Die wichtigsten Routen, Kurse sind dort vorgezeichnet und wurden persönlich geprüft.
Die „Großen Masurischen Seen“ bzw. die „Wasserwege der Masurischen Seenplatte“ sind mit dem IALA System A so gut ausgestattet dass dies völlig ausreicht, wer schon in Irland war, wird diese Verbesserung zu schätzen wissen.


http://mazury.info.pl/gps/


Eine sehr schöne Marina  im Niedzki See als Beispiel für die herrliche Landschaft

Keine Kommentare:

Kommentar posten